Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein TSV Sarau hat eine neue Nummer eins
Lokales Ostholstein TSV Sarau hat eine neue Nummer eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 20.04.2016
Der Vorstand: Rainer August, Schriftwartin Lena Westphal, Henning Wülfken, Dagmar Nehring und der 2. Vorsitzende Andreas Rosenkranz (v. l.). Quelle: hfr

Der TSV Sarau hat einen neuen Vorsitzenden. Nach dreijähriger Amtszeit stand Wolfgang Siebels nicht mehr zur Wahl. Die Mitgliederversammlung wählte Henning Wülfken einstimmig für die nächsten zwei Jahre zum Oberhaupt des Vereins. Kassenwart Rainer August und Frauenwartin Dagmar Nehring wurden in ihren Ämtern bestätigt. Das Amt des Jugendwartes konnte weiter nicht besetzt werden. Es besteht jedoch Hoffnung, dass sich im nächsten Jahr jemand findet, der Lust hat, sich für die Jugendlichen einzusetzen.

Mit 30 Mitgliedern war die Jahresversammlung gut besucht. Allerdings musste für 2015 ein Mitgliederschwund von 15 Prozent festgestellt werden. Die 2015 gebildete Spielgemeinschaft des TSV Sarau und des Bosauer SV hat sich mit ihren fünf Mannschaften gut etabliert und wird auch weiterhin Hauptbestandteil der Vereinsarbeit sein. Neben den Fußballmannschaften der SG Sarau/Bosau werden Eltern-Kind-Turnen, Ballspiele für Kinder, Step-Aerobic und Bauch-Beine-Po für Frauen, Ü-50 Männerfitness sowie Jugendfußball als Spielgemeinschaft mit dem MTV Ahrensbök, dem Bosauer SV und dem TSV Sarau angeboten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seminar in Timmendorfer Strand macht fit für den Ostseelauf — Start am Sonntag auf der Strandpromenade.

20.04.2016

Festliche Barockmusik mit Gesang ist im Frühlingskonzert in der Gleschendorfer Feldsteinkirche zu hören. Es beginnt am Sonntag, 24.

20.04.2016

Der Verein Buschki (Bujendorfs schöner Kinderspielplatz) hat eine neue Spitze — und will neues Spielgerät anschaffen.

20.04.2016
Anzeige