Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Tageseinnahmen für Hilfe in Vietnam
Lokales Ostholstein Tageseinnahmen für Hilfe in Vietnam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 26.08.2017
To Nga und Tinko Kruse haben schon Spenden in einem Sparschwein gesammelt. Am 2. September soll viel Geld dazu kommen. Quelle: Fotos: Düvell-Veen/hfr

Das Ehepaar Kruse will helfen. Tinko (52) und seine Ehefrau To Nga (48), die in Vietnam geboren wurde, möchten notleidenden Kindern beistehen. In ihrem Imbiss „Ostseeoase“ in Scharbeutz sollen am Sonnabend, 2. September, die kompletten Einnahmen den Kleinen zugute kommen.

Für die arme Bevölkerung im Norden Vietnams sammelt die Familie Kruse in Scharbeutz Spenden.
Ein Transportwagen wird dringend gebraucht, damit Hilfe auch in die entlegendsten Ecken kommt.

Kruses sind seit 1999 verheiratet. Ehe sie den Imbiss an der Strandallee 94a vor drei Jahren übernahmen, war er als Baumschulgärtner im niedersächsischen Westerstede tätig. Auf die Not der vietnamesischen Kinder in den Bergen wurden sie durch einen Schwager der Frau aufmerksam. Dort, in dem unwegsamen Gebiet im Norden des Landes in Richtung chinesischer Grenze, fehlt es an nahezu allem. Es gibt keinen Strom, die Menschen leben in Blechhütten, das Wasser wird aus Brunnen geschöpft. „Die Familien dort produzieren auf dem Land nur das, was sie täglich zum Leben brauchen“, beschreibt Tinko Kruse die Situation, die er mehrmals selber beobachtet hat.

Gesehen hat er aber auch Dinge, die durch Spenden ermöglicht wurden. So hätten der Schwager und einige Kleinunternehmer aus Hanoi dafür gesorgt, dass ein Schulgebäude errichtet wird. Ärzte wurden zu Reihenuntersuchungen in die Region gebracht, Kinder seien mit Kleidung und Schuhen ausgestattet worden. Jetzt fehlt vor allem ein Geländetransportwagen. Neu wird der zwischen 30 000 und 40 000 Euro kosten. „Da das viel Geld ist, bemühen wir uns um einen Gebrauchtwagen“, so Kruse. Dafür werden dann zwischen 6000 und 10 000 Euro zu zahlen sein.

2000 Euro haben die Kruses in den vergangenen Monaten schon in ihrem Imbiss gesammelt. Sie stellten dafür ein großes Sparschein auf, eröffneten ein Spendenkonto und informierten am Imbiss über die Aktion.

Sorgen, dass die Spenden in Vietnam nicht ankommen, müsse sich niemand machen. Kruses selber wollen das Geld nach Vietnam bringen. Wie sehr sich die vietnamesischen Kleinen freuen können, haben sie schon mehrfach erlebt. „Sobald sie zum Beispiel einen kleinen Gummiball in die Hände bekommen, strahlen ihre Augen. Für sie ist das wie Weihnachten und Geburtstag zusammen“, erzählt Tinko Kruse.

Da der Benefiztag der letzte Sonnabend vor dem Ferienende in Schleswig-Holstein ist, hofft Kruse auf sehr viele Kunden. „Je nach Wetter ist alles möglich: Bei Regen kann es 500 Euro, bei schönstem Sonnenschein 3000 Euro geben“, lässt auch er sich überraschen. Einnahmen wird es garantiert durch einen Bierverkauf geben. Ein Sponsor, der anonym bleiben möchte, wird für den guten Zweck ein Fass Gerstensaft zur Verfügung stellen.

Christina Düvell-Veen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leonhard Cohen steht im Mittelpunkt des Sommerkonzertes, das am Donnerstag, 31. August, ab 20 Uhr in der Petri-Kirche in Niendorf gegeben wird.

26.08.2017

Was ist das Wichtigste bei einem gelungenen Fest – neben netten Leuten, guter Laune und Musik? Richtig: das Essen, und diesbezüglich konnte gestern beim Fest der Kulturen in Ratekau nichts schiefgehen.

26.08.2017

Am Mittwoch empfangen die Timmendorfer den Bundesligisten – bis dahin ist noch viel zu tun. „Wir alle fiebern dem Spiel entgegen, wir verbinden das Spiel mit vielen Emotionen. Es wird ein ganz tolles Familienfest“, sagt Trainer und Manager Frank Salomon.

27.08.2017
Anzeige