Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Tango bedeutet führen und folgen

Eutin Tango bedeutet führen und folgen

Beim LN-Workshop auf der LGS vermittelte Tanzlehrerin Barbara Wilming Paaren erste Kenntnisse.

Voriger Artikel
„Der Zeitraum für den Verkehrsversuch ist unpassend“
Nächster Artikel
Wirtschaft schöpft Hoffnung: Wird der Verkehrsversuch verschoben?

Partnertausch: Anke Iske dreht eine Runde mit Günter Schäffler.

Eutin. Geht nicht, gibt’s nicht. Tango tanzen kann jeder. Wie man sich mit ein paar Grundregeln geschmeidig zum Tango Argentino bewegt, vermittelte beim LN-Workshop auf der LGS die Tanzlehrerin und -therapeutin Barbara Wilming. Die anfängliche Scheu der Teilnehmer, vor der Bühne am Schloss und vor mal mehr, mal weniger Zuschauern und flanierenden Besuchern zu tanzen, legte sich schnell.

 

LN-Bild

Sylvia Albrecht und Christian Deutsch tanzen gern – Tango Argentino ist aber Neuland für sie.

Quelle:
LN-Bild

Barbara Wilming (l.) zeigt Marita Schäffler, wie die Spannung zwischen den Tänzern sein soll.

Quelle:
LN-Bild

Sylvia Albrecht und Christian Deutsch tanzen gern – Tango Argentino ist aber Neuland für sie.

Quelle:
LN-Bild

Barbara Wilming (l.) zeigt Marita Schäffler, wie die Spannung zwischen den Tänzern sein soll.

Quelle:

Rund zwei Stunden wies Barbara Wilming die Paare in Schritte, Drehungen, Körperhaltung ein. Im Unterschied zum europäischen Standard-Tango habe der argentinische keinen Grundschritt. „Sehr praktisch“, fand LN-Gast Christian Deutsch aus Gnissau, der mit Lebensgefährtin Sylvia Albrecht mal in den aus Buenos Aires importierten Tanz hineinschnuppern wollte. „Beim Tango Argentino geht es um das Führen und Folgen“, erläuterte Barbara Wilming. Klassischerweise führe der Mann. Erste Übung für die Teilnehmer: Das Gewicht auf den rechten Fuß legen, mit dem linken einen Schritt nach vorn oder zurück, die Belastung bleibt rechts. Abwechslung ergibt sich daraus, wie schnell und groß ein Schritt ausfällt, er kann auch mal verdoppelt werden. „Wir improvisieren“, so Wilming, „und später interpretieren wir auch.“

Nach der ersten zaghaften Runde kam der Seitwärtsschritt hinzu und die Information, dass es drei Gattungen gibt: den Tango, die etwas schnellere Milonga und den Tango Walz. „Die Füße nach den Schritten immer schließen“, wies Wilming die Tänzer an. Einen kleinen Trick zum Führen und zur Haltung verriet die Tanzexpertin außerdem: „Es soll so aussehen, als würden beide vorwärts gehen – aber er gewinnt! Die Frau muss ein kleines bisschen gegenangehen.“

Bei Marita und Günter Schäffler aus Oldenburg klappte das schon ganz ordentlich, allerdings sind sie bereits tanzerfahren. Anke und Ludger Iske hielten sich wacker – mussten aber gleichzeitig ein Auge auf den Nachwuchs haben. Spontan zu den Tänzern dazugesellt hatten sich die beiden LGS-Besucherinnen Lina Hindenburg (15) und Sharina Bunsen (16). Vor, zurück, zur Seite und einigermaßen im Takt bleiben, das ließ sich bewerkstelligen. Mit Außenschritt an der Partnerin vorbei, ihr aber zugewandt bleiben, das gestaltete sich schon schwieriger. Für die Damen hatte Barbara Wilming aber noch eine Herausforderung parat: Mit Drehungen galt es, im Kreis um den Mann herumzutanzen.

Die Tango-Kostprobe gefiel den Teilnehmern gut – vielleicht meldet sich ja das eine oder andere Paar in einer Tanzschule zum Vertiefen erster Kenntnisse an.

Heute I-Pad zu gewinnen

Die LN-Geschäftsstelle am Markt 12 a in Eutin ist heute – wie an jedem ersten Sonnabend im Monat während der Landesgartenschau – von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Und wir haben eine besondere Überraschung für Sie: Bei unserem Gewinnspiel können Sie mit etwas Glück bald ein I-Pad in den Händen halten. Wir freuen uns auf Sie!

ben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.