Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Tausende erleben die Arbeit der Seenotretter
Lokales Ostholstein Tausende erleben die Arbeit der Seenotretter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 31.07.2017
Anzeige
Neustadt

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat am vergangenen Wochenende Zehntausende Menschen in Häfen an Ost- und Nordsee gelockt. Auch in Neustadt präsentierten die Seenotretter ihre Arbeit, stellten Seenotrettungskreuzer „Hans Hackmack“ sowie mehrere Boote vor und zeigten Rettungsübungen. Für die Seenotretter, die die Veranstaltung mit Unterstützung vieler freiwilliger Helfer ausrichteten, hat der Tag eine große Bedeutung. Sie wollen ihre Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit demonstrieren. So soll dargestellt werden, wie die der DGzRS anvertrauten finanziellen Mittel verwendet werden. Schließlich wird die Arbeit nach wir vor ausschließlich durch Spenden und freiwillige Beiträge finanziert. FOTO: DGZRS (HFR) Eine Galerie finden Sie auf www.LN-online.de/Fotos

DGzRS

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Zeugenhinweis hat die Polizei einen Autofahrer mit 1,37 Promille auf der B 76 gestoppt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 50-Jährige von Scharbeutz in Richtung Eutin.

31.07.2017

Der Harmsdorfer SV hat wieder eine eigenständige Fußballmannschaft. Nachdem die Spielgemeinschaft mit dem Kabelhorst-Schwienkuhler SC beendet wurde, war es mit dem Fußball in Harmsdorf vorerst vorbei.

31.07.2017

Jan Peter, Elternbeiratsvorsitzender der Eutiner Wilhelm-Wisser-Schule, fordert, dass sich die Politik noch einmal mit dem Thema Sporthallen- Neubau befasst.

31.07.2017
Anzeige