Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Timmendorf schließt Bauprojekte ab
Lokales Ostholstein Timmendorf schließt Bauprojekte ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 27.04.2018
Eugen Materi (v. l., Strabag), Michael Hasselberg, Antje Hildebrandt (r., Bauverwaltung) und Hatice Kara besuchen Familie Nagursky an ihrer Baustelle auf der Blumenkoppel. Quelle: Foto: Bz
Niendorf

„Seitens der Gemeinde sind wir durch mit den Erschließungsmaßnahmen“, erklärte Timmendorfs Bürgermeisterin Hatice Kara (SPD) während einer Begehung des Areals, auf dem 41 Grundstücke an Familien verkauft wurden. Auch Malte (35) und Jennifer Nagursky (34) haben mit ihren drei Kindern ein neues Heim gefunden. „Wir freuen uns, dass wir ein Grundstück abbekommen haben“, sagte Malte Nagursky. Sie bauen mit weiteren neun Familien. „Wir haben im März angefangen.“ Ende Juni möchte die Familie einziehen. Insgesamt kostet das Bauprojekt Blumenkoppel laut Tiefbau-Ingenieur Michael Hasselberg von der Bauverwaltung 2,2 Millionen Euro.

Der Neubau der Rodenbergstraße und An der Acht in Niendorf schlug mit 2,1 Millionen Euro zu Buche. Mithilfe der Straßenausbaubeiträge der Anwohner begann die Sanierung im Februar vergangenen Jahres, mit einer knapp dreimonatigen Pause in der Hauptsaison 2017 konnte die neue Straße am 18. April früher als geplant fertiggestellt werden. „Es ist eine sehr gelungene Straße“, lobte Hatice Kara die Arbeiten der Firma Strabag.

bz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als ob es Vorsehung gewesen wäre: Einige Jahre, ehe das Eutiner Voßhaus abbrannte, haben die Schützenbrüder dort eingelagertes historisches Mobiliar in ihr Schützenhaus gebracht. Von dort zog es auf den Speicher einer Tischlerei, ehe es im Schloss ein dauerhaftes Zuhause fand.

27.04.2018

Bewegende Augenblicke im Gasthaus Wittenburg: Nach 20 Jahren als Vorsitzender von Eutin 08 ist Dieter Holst bei der Jahresversammlung von den Mitgliedern des Sportvereins unter großem Applaus verabschiedet worden.

27.04.2018

Der Kirchenkreis Ostholstein beklagt einen Fall von Vandalismus in seinem „Garten am frischen Wasser“ an der Eutiner Stadtbucht: In der Nacht wurde dort ein großes Kreuz aus Birkenholz aus seiner Verankerung gerissen und niedergetreten.

28.04.2018