Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Timmendorfer FDP für Verzicht auf Investitionen
Lokales Ostholstein Timmendorfer FDP für Verzicht auf Investitionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:47 12.01.2016
Anzeige
Timmendorfer Strand

Einsparungen im Haushalt der Gemeinde fordert die FDP in Timmendorfer Strand. Unter den geplanten Investitionen seien mehrere Bauvorhaben, „die nicht notwendig und dem Steuerzahler gegenüber nicht vertretbar sind“, erklärt in einer Mitteilung der Ortsverbandsvorsitzende Ulrich Herrmann. So könnten 4,5 Millionen Euro eingespart werden, wenn auf den Neubau der Feuerwehrhäuser in Groß Timmendorf und in Hemmelsdorf sowie auf die Erneuerung der Strandallee mit „teurem Gelbklinker-Pflaster“ verzichtet würde, heißt es. „Die Unterhaltung von vier Ortsfeuerwehren ist nicht mehr angemessen“, so die FDP weiter.

Der Haushalt 2016 soll auf der morgigen Gemeindevertretersitzung (18 Uhr, Mensa der GGS) beschlossen werden. Im Vorfeld hatte eine Gesamtverschuldung von bis zu 26 Millionen Euro zur Debatte gestanden. Eine Verschiebung eines Teils der Schulden ins Jahr 2017 sei laut FPD „keine brauchbare Lösung“.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über 200 Gäste beim Neujahrsempfang in der Cesar-Klein-Schule — Auszeichnungen für besonders erfolgreiche Sportler.

11.01.2016

Ein Literaturkursus der Volkshochschule (VHS) Timmendorfer Strand beschäftigt sich ab Montag, 18. Januar, mit dem Roman „Ein Held unserer Zeit“ von Michail Lermontov (1814 — 1841).

12.01.2016

Die Organisatoren des Traditionstreffens „Neujahrsbrunch in Klingberg“ freuten sich erneut über ein volles Haus des Gastes, und die Besucher waren sich wieder einmal einig.

11.01.2016
Anzeige