Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Timmendorfer bereit für Tokio
Lokales Ostholstein Timmendorfer bereit für Tokio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 25.01.2016
Ilja Ruf begeisterte mit Soli an Klavier und Keyboards. Im Hintergrund Band-Chef Dr. Axel Ster. Quelle: Fotos: Janke-Hansen

Wenn alles so läuft wie Sonntagabend im großen Festsaal des Maritim-Seehotels, ist ihnen der Erfolg schon jetzt sicher: Die jungen Talente der Big Band des Ostseegymnasiums Timmendorfer Strand (OGT) sind während ihrer Japan-Konzertreise (19. bis 28. September) auch Teil der kulturellen Begegnungen des Goethe-Instituts in Tokio.

Dort treten die Musiker am 22. September auf.

In den Inselstaat im Pazifik geht es nicht von ungefähr. Bandchef Dr. Axel Ster ist Japan „seit fast 30 Jahren“ verbunden. Sein erstes Auslandskonzert führte den mehrfach ausgezeichneten Pianisten — „ich war damals noch in der zwölften Klasse“ — ins Land der aufgehenden Sonne, dessen Sprache er spricht. Es gibt einen aktiven Schüleraustausch, die nächsten Gäste erwartet der OGT- Lehrer und Dozent an der Lübecker Musikhochschule im März.

Doch Japan ist nicht nur musikalisch anspruchsvoll und exotisch, sondern auch teuer. Und so lieferten OGT-Junior-Big-Band, OGT-Big- Band sowie Big Band und „Popschor“ der Lübecker Musikhochschule mit Prof. Bernd Ruf einen furiosen Konzertabend mit Jazz, Soul, Swing und Gospel von Herbie Hancock über Jeff Jarvis bis Duke Ellington und anderen, der die mehr als 350 Gäste mehrfach von den Stühlen riss. Für die Reisekasse kamen etwa 2000 Euro zusammen, „die genaue Abrechnung haben wir noch nicht“, sagt Ster. Er dankte den Lübeckern „für ihren großartigen Einsatz und einen fantastischen Auftritt“. jhw

Kontakt: Näheres zum Förderverein und zur Unterstützung der Reise im OGT-Sekretariat unter 04503/31247

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Junge Sportler schickten witzige Fotos ein und wurden dafür mit Trainingsgeräten belohnt.

25.01.2016

Klönsnack-Jahresauftakt mit Erbsensuppe kam in der Gemeinde gut an.

25.01.2016

/Sierksdorf. Mit vier Veranstaltungen begeht der Eutiner Arbeitskreis 27. Januar am morgigen Mittwoch den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

25.01.2016
Anzeige