Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Tod auf dem Nil“: Schüler feiern Premiere
Lokales Ostholstein „Tod auf dem Nil“: Schüler feiern Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 20.09.2013
Kay und ihr Mann Simon Mostyn kommen an Bord des Raddampfers „Lotus“. Hier beginnt das Theaterstück. Quelle: Foto: Sebastian Rosenkötter
Anzeige
Neustadt

Nach wochenlangen Proben standen die Schüler der Theater-AG des Küstengymnasiums Neustadt gestern Abend endlich vor Publikum auf der Bühne. Rund 150 Zuschauer waren gekommen, um die Aufführung von Agatha Christies Kriminalstück „Tod auf dem Nil“ zu sehen.

Die Schüler, die auch das Bühnenbild und die Kostüme entwarfen, erzählen die Geschichte von der schönen und reichen Kay Mostyn, die auf ihrer Hochzeitsreise erschossen wird. Ihr Patenonkel, Domherr Pennefather, muss nun herausfinden, wer den Mord begangen hat. Tatverdächtig sind unter anderem ihre ehemals beste Freundin wie auch ihre Zofe.

Wer die Premiere verpasst hat, der kann sich das Stück mit den 17 Schauspielern noch heute (19.30 Uhr) und morgen (15 Uhr) in der Aula der Jacob-Lienau-Gemeinschaftsschule anschauen. Karten für fünf Euro, ermäßigt drei Euro, gibt es im Buchladen „Buchstabe“ in der Hochtorstraße sowie an der Abendkasse. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige