Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Tod beim Schnuppertauchen: Tauchlehrer vor Gericht
Lokales Ostholstein Tod beim Schnuppertauchen: Tauchlehrer vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 07.01.2013

Der Inhaber der Schule soll nach Angaben

der Staatsanwaltschaft seinen damals 20-jährigen Sohn mit der Leitung

des Kurses beauftragt haben, obwohl der nur eine Lizenz für

Tauchgänge im Schwimmbad hatte. In dem trüben Wasser der Ostsee

verloren ein zehnjähriger Junge und ein 16-jähriges Mädchen den

Kontakt zur Gruppe und ertranken. Die Kinder hatten mit ihren

Familien Ferien auf einem Campingplatz auf Fehmarn gemacht. Das

Urteil soll voraussichtlich Ende Februar verkündet werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ahrensbök - Am gestrigen Dienstag hat sich ein Betrunkener auf der Landesstraße 184 mit seinem Auto überschlagen und landete im Graben.

07.01.2013

Am Montag ist eine 16-Jährige beim Überqueren der Straße von einer dunklen Limousine erfasst und schwer verletzt worden. Der Fahrer flüchtete.

07.01.2013

– Fünf Verletzte forderte gestern gegen 16.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 76 in Höhe der Ausfahrt Middelburg.

07.01.2013
Anzeige