Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Tolles Jahr zeichnet sich für Heiligenhafen ab
Lokales Ostholstein Tolles Jahr zeichnet sich für Heiligenhafen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 02.01.2016
HVB-Geschäftsführer Manfred Wohnrade (re.) kündigte im „Aktiv Hus“ die Höhepunkte für 2016 an, neben ihm Bürgervorsteher Jonny Grönwald (BfH), links Veranstaltungsleiter Thuan Nguyen. Quelle: Kirchner

Nichts für Langschläfer, das war die erste Veranstaltung des neuen Jahres in Heiligenhafen schon immer. Das einstigen Motto „Rollmops mit Musik“, als „Kateraustreibung“ einer heißen Silvesternacht vor Jahrzehnten von der damaligen Kurverwaltung ins Leben gerufen, gilt noch immer, denn Fischbrötchen und kühle Getränke werden ebenso wie Livemusik serviert, in diesem Jahr von Pianomann Christoph Wiatre .

In den Mittelpunkt gerückt sind in den letzten Jahren immer stärker die menschliche Begegnung und das persönliche Gespräch zum Jahresbeginn sowie die Möglichkeit für den Tourismus-Service, einen Ausblick auf das um diese Stunde noch recht jungfräuliche neue Jahr zu geben.

Die Beteiligung von Einheimischen und Gästen war auch diesmal am Morgen des 1. Januar im „Aktiv Hus“ wieder bemerkenswert. Die große Zahl der anwesenden Lokalpolitiker bewog Bürgervorsteher Jonny Grönwald (Bürger für Heiligenhafen, BfH) sogar zu der Feststellung, die Stadtvertretung sei „beschlussfähig“. Grönwald erwähnte in seinem Grußwort auch das Flüchtlingsproblem, von dem Heiligenhafen ebenfalls betroffen sei, und stellte fest: „Es ist keiner fremd, wenn wir es nicht wollen.“

Beeindruckend ist die Anzahl der neuen touristischen Projekte, die Geschäftsführer Manfred Wohnrade von den Heiligenhafener Verkehrsbetrieben in seinem Ausblick auf 2016 nannte. So konnte bereits am gestrigen Sonnabend im Haus 15a unweit der Seebrücke im neuen Feriendorf Strand Resort am Yachthafen ein neues Büro des Tourismus-Service mit drei Mitarbeiterinnen eröffnet werden. Die Vermietung der ersten 90 Wohnungen und Häuser soll laut Wohnrade bereits im März beginnen. Ab Mai/Juni wird im Resort auch eine neue Gaststätte eröffnen.

Auch mit den beiden Hotels links und rechts der Erlebnis-Seebrücke geht es gut voran, beide ragen bereits gut sichtbar über die Bauzäune hinweg. Das „Beach-Motel“ mit 115 Zimmern soll zum Herbst/Winter 2016 in Betrieb gehen. Die „Bretterbude“, das für jüngere Leute mit ihren Surfbrettern (daher der Name) ausgelegte 81-Zimmer-Haus eröffnet am 1. August, kündigte Wohnrade an. Aus Kiel sei nun auch grünes Licht für die Neugestaltung des Steinwarder-Südufers im Binnensee gekommen, wie berichtet sollen hier ein neuer Strand aufgespült und eine Promenade mit Verweilzonen geschaffen werden.

Auch der Hauptbadestrand auf dem Steinwarder soll 2016 hergerichtet und nachhaltig gesichert werden, kündigte der HVB-Geschäftsführer an. So sollen zunächst zwei Testbuhnenfelder aus Holz aufgebaut werden, später wird eine Sandaufspülung erfolgen. Über ein Monitoring soll die Entwicklung dann über mehrere Jahre beobachtet und aufgezeichnet werden, um zu einer endgültigen Lösung zu kommen.

Aber auch Heiligenhafens Jugend kann sich freuen: Ab März/April steht für sie in der ehemaligen Gaststätte „Moin Moin“ an der Hafenstraße der Jugendtreff „Pier 15“ zur Verfügung, an dem zur Zeit noch kräftig gewerkelt wird. Unter anderem mit Disco und Livemusik.

Michael Kirchner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bürgervorsteher Sönke Sela dankte insbesondere den vielen Ehrenamtlern für ihren Einsatz — Zudem gab er bekannt, wer beim Folklore-Festival auftreten wird.

02.01.2016

Um fünf Wanderpokale und die von den Majestäten Ullrich Groepler und Holger Christofzik gestiftete Ehrenscheibe ging es beim traditionellen Silberhirsch-Schießen der Ahrensböker Gill.

02.01.2016

Dorfvorstand hatte zum Neujahrsempfang eingeladen — Dauerprobleme wurden aufgezeigt.

02.01.2016
Anzeige