Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Trauer: Neue Gruppe in Eutin
Lokales Ostholstein Trauer: Neue Gruppe in Eutin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 11.03.2018
Eutin

Die Hospizinitiativen weisen darauf hin, dass Trauer ein ganz normaler Prozess ist. Doch es gebe immer besondere Phasen, in denen Familie und Freunde überfordert oder ungeduldig seien. Die zwei Trauerbegleiterinnen dieser Gruppe empfehlen: „Nutzen Sie das Angebot, sich im Kreise Gleichgesinnter öffnen und austauschen zu können, um sich und Ihre Angehörigen zu entlasten.“

Zunächst sind alle Interessierten zu einem unverbindlichen Infoabend am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 in den Räumen der Hospizinitiative Eutin in der Albert-Mahlstedt-Straße 20 eingeladen.

Daraus ergibt sich, wenn gewünscht, die Anmeldung zur Trauergruppe. Es folgt ein Einzel-Vorgespräch mit einem individuellen Austausch als wichtiger Baustein eines vertrauensvollen Miteinanders. Das Einhalten der Schweigepflicht ist Voraussetzung für alle Beteiligten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Zukunftsprozess Malente 2030 läuft auf Hochtouren und beschert der Gemeinde die Aufnahme in das Städtebauförderungsprogramm. Diese Aufbruchstimmung nutzt jetzt auch eine Jugendgruppe und wirbt für den Bau eines Skateparks.

11.03.2018

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat es seit Langem gefordert, jetzt wird es umgesetzt: Die 1. Einsatzhundertschaft aus Eutin bekommt einen Toilettenwagen. Das schleswig-holsteinische Innenministerium hat die notwendigen Schritte für die Beschaffung jetzt veranlasst.

11.03.2018

Die älteste Fischerinnung Deutschlands kommt aus Neustadt. Gegründet wurde sie 1474. Bei der Jahresversammlung am Freitagabend standen der Jahresbericht von Ältermann Klaus Hamer und zahlreiche Ehrungen für langjähriges Engagement im Mittelpunkt.

11.03.2018