Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Triathlon-Jubiläum und mehr: Große Pläne beim TSV Lensahn

Lensahn Triathlon-Jubiläum und mehr: Große Pläne beim TSV Lensahn

Ein Jahr mit Höhepunkten steht bevor — Verein plant Tag der offenen Tür und 25. Jubiläum des Triple-Ultra-Triathlons — Erste Ideen bei der Jahresversammlung.

Voriger Artikel
Mit dem Strandtaxi auf Entdecker-Tour
Nächster Artikel
Los geht‘s: Bei Anruf Bus in Ahrensbök

Wolfgang Prehn gratuliert Henning Steffen (l.) zur Ernennung zum Ehrenmitglied.

Quelle: bg

Lensahn. Der TSV Lensahn kann auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken. Das machte der 1. Vorsitzende Wolfgang Prehn jetzt bei der Jahresversammlung deutlich. Und auch das laufende Jahr dürfte dem 1100 Mitglieder zählenden Verein weitere Erfolge bescheren. Die fallen dem TSV natürlich nicht in den Schoß, sondern müssen fleißig erarbeitet werden.

Vorsitzender bestätigt

Wolfgang Prehn bleibt 1. Vorsitzender des TSV Lensahn. Er wurde bei der Jahresversammlung wiedergewählt.

Bei den Vorstandswahlen ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden Marco Grümmer als Schriftführer und Marion Zecher als Beisitzerin.

So beschloss die Jahresversammlung, einen Tag der offenen Tür durchzuführen. „Das war schon vor zwei Jahren eine Super-Veranstaltung“, erinnerte Wolfgang Prehn. „Auch dieses Mal müssen alle Sparten wieder mitmachen.“ Zur Gestaltung dieses Tages gab es bereits erste Überlegungen. So könne vielleicht die neue Hochsprunganlage im Rahmen der Veranstaltung eingeweiht werden, erklärte René Tacken von der Leichtathletiksparte. Oder an diesem Tag die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens angeboten werden.

Ein weiterer Höhepunkt soll die Durchführung des Triple-Ultra-Triathlons vom 29. bis 31. Juli werden. Es wird die 25. Veranstaltung dieser Art sein. „Wer hätte das geglaubt, als wir damals anfingen“, erklärte Initiator Wolfgang Kulow. Dieses Jubiläum sei ein Beweis der Leistungsfähigkeit des Vereins. Die Veranstaltung finde große internationale Beachtung, und auch in diesem Jahr werde der TSV wieder Extremsportler aus vielen Ländern begrüßen können.

Wenn sie auch weniger spektakulär waren, so zeugten die Berichte aus den Sparten ebenfalls von der Leistungsfähigkeit des Vereins. Denn der TSV ist ein klassischer Verein, in dem Jung und Alt, Männer und Frauen eine sportliche und gesellschaftliche Heimat gefunden haben. „Vorbildlich ist auch, wie ältere Menschen aufgenommen und eingebunden werden“, erklärte später Otto Kundy, als er geehrt wurde. Den Weg zum Sport finden bereits kleine Kinder, für die Kinderturnen und Psychomotorik angeboten werden. Handball, Fußball und mehrere weitere Sportarten kommen hinzu.

Die jungen Mitglieder, die bereits ein Ehrenamt bekleiden, sollten in ihren Bemühungen unterstützt werden. Darauf wies René Tacken hin, als er in seiner Funktion als Vertreter des Kreissportverbandes ein Grußwort sprach. Ende September oder Anfang Oktober werde eine Ehrung junger Ehrenamtler erfolgen, kündigte er an. „Der TSV sollte hierzu beizeiten Vorschläge einreichen“, wünschte René Tacken.

Wie das Ehrenamt einen Verein beflügelt, wurde bei den Ehrungen des Vereins deutlich. So wurde Henning Steffen zum Ehrenmitglied ernannt. Dem TSV gehört er seit 52 Jahren an. Seine aktive Zeit als Fußballer endete 1988. Seither ist Henning Steffen bis heute in zahlreichen Funktionen tätig.

Geehrt wurden auch Horst Wunderlich für 60-jährige Mitgliedschaft sowie Ole Knorr, Otto Kundy und Sören Ziesmer für 25 Jahre. Die Goldene Leistungsnadel wurde überreicht an Marion Petersen und Wolfgang Prehn, die Silberne Leistungsnadel an Hanno Höper, Manuel Böttcher und Marion Zecher, die Bronzene Leistungsnadel an Lea Höppner, Monique Ziems, Nele Winter, Ute Buck und Felix Schlikis. Aus dem Jugendbereich wurden für besondere Leistungen und Engagement im Verein Jelissa Soche, Max Rosenthal und Marek Borkowski ausgezeichnet.

Von bg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.