Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Trockenheit bringt Bauern in Existenznot
Lokales Ostholstein Trockenheit bringt Bauern in Existenznot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 10.07.2018
Ein Landwirt sät mit seinem Traktor Rapssamen aus. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/archiv
Anzeige
Scharbeutz

Wegen der anhaltenden Trockenheit müssen Landwirte in Schleswig-Holstein mit Umsatzeinbußen von bis zu 50 Prozent im Vergleich zum Durchschnitt der vergangenen drei Jahre rechnen. Für eine Reihe von Betrieben sei das existenzbedrohend, sagte Landwirtschaftskammer-Präsident Claus Heller am Dienstag in Scharbeutz. Bei allen Getreidearten, beim Raps sowie auf Wiesen und Weiden seien unterdurchschnittliche Erträge zu erwarten. Wegen der Trockenheit rechnet die Landwirtschaftskammer je nach regionalen Bodenverhältnissen mit Ertragsverlusten zwischen 20 und 40 Prozent. Die Gerste-Ernte in Schleswig-Holstein ist nach Angaben der Landwirtschaftskammer fast abgeschlossen. Amtliche Schätzungen zu den Erntemengen liegen noch nicht vor.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann ist am Sonnabendnachmittag in Neustadt von seinem eigenen Auto erfasst und eingeklemmt worden. Der 80-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Möglicherweise war noch eine Fahrstufe des Automatikgetriebes eingelegt.

10.07.2018

Dieser Vogel war zäh: Erst mit dem 169. Schuss fiel der Rumpf und großer Jubel brandete auf dem Dechantshorst auf: Am Montagabend um 22.14 Uhr wurde Stefan Wulff (50) neue Majestät der Eutiner Schützengilde von 1668, die in diesem Jahr ihr 350. Bestehen feiert. 

10.07.2018

Für manchen könne es eine „Angst einflößende Vorstellung sein, vier Stunden an der Gildetafel zu sitzen“, sagte der Wortführende Vorsteher der Eutiner Schützengilde, Heiko Godow. Diese Zeit nahmen 120 Gäste gern auf sich. Sie hörten viel Lob für die Bruderschaft und allerlei Unterhaltsames.

10.07.2018
Anzeige