Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Turnier ohne Pferd, aber mit Ball
Lokales Ostholstein Turnier ohne Pferd, aber mit Ball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 17.10.2015
Das erste Spiel bestritten die Reiter aus Badendorf (Kreis Stormarn) in den roten Trikots und ihre Gegner aus Havekost. Quelle: Peyronnet
Böbs

Behaupte niemand, Reiten sei kein Sport, weil dabei das Pferde laufe und nicht der Reiter. Dass sie gut und schnell auf den Beinen sind, bewiesen Reiter aus zehn Vereinen gestern bei einem Fußballturnier in der Halle des Stalls Madrigal in Böbs. Nach zehn Jahren, in denen der Wanderpokal mangels weiterer Turniere — Fußball, wohlgemerkt, nicht Reitsport — beim Titelverteidiger Hamburg-Rehagen stand, ging es gestern erstmals wieder um den Sieg. Dabei forderte der zwar festgestampfte, aber dennoch weiche Hallenboden die Kondition erfolgreicher Springreiter wie Jan Philipp Schultz, Daniel Ostendorf oder Takashi Haase Shibayama. Den Sieg holte sich am Ende das Team „Hau sie weg“ aus mehreren Vereinen vor „Travel Pussys“ um Derbysieger Nisse Lüneburg und Hamburg-Rehagen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Evangelische Jugend bietet in den Herbstferien Backnachmittage mit Caro an, die ein Bundesfreiwilligenjahr absolviert.

17.10.2015

Heute wird das Jubiläum „150 Jahre Seebad“ weiter gefeiert — auch open air.

17.10.2015

Für außergewöhnliche 50 Jahre Mitgliedschaft ehrte jetzt die Ortshandwerkerschaft Pansdorf Albert Laack.

17.10.2015