Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ultra-Schwimmerin gibt im Fehmarnbelt auf
Lokales Ostholstein Ultra-Schwimmerin gibt im Fehmarnbelt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 14.08.2017
Musste aufgeben: Ultra-Schwimmerin Conny Prasser. Quelle: Foto: Veranstalter

Die 41-jährige Ultra-Schwimmerin Conny Prasser aus Moritzburg (Sachsen) ist im Fehmarnbelt gescheitert. Sie brach ihren Weltrekordversuch bei der doppelten Querung der rund 25 Kilometer langen Distanz wenige hundert Meter vor Puttgarden ab.

Der Grund: Sie hatte Wasser geschluckt und kämpfte zunehmend mit Luftnot. „Es ist zu gefährlich“, hieß es gestern Morgen, als Prasser gegen 9 Uhr nur wenige Hundert Meter vor Puttgarden schwamm.

Dabei war sie Montagnacht um 0.52 Uhr hoffnungsvoll am Strand bei Rødby gestartet. „Eingeschmiert stand sie im Badeanzug an der Küste“, berichtete in Puttgarden Uschi Lorenzen, deren Ehemann Dieter als Kapitän den Begleitkutter „Rochen“ mit vier Personen an Bord steuerte. „Soll ich hier jetzt noch eine Stunde lang frieren?“, hatte Prasser den ursprünglich für 2 Uhr geplanten Start um über eine Stunde vorgezogen. Zunächst ging es in der 17 Grad kalten Ostsee bei Nordost-Wind der Stärke drei gut voran. Drei Stunden nach ihrem Start lag sie nur noch 14 Kilometer von Puttgarden entfernt, wurde dann aber durch die starke Strömung leicht abgetrieben. Trotzdem war das kleine vierköpfige Empfangskomitee in Puttgarden bis fast 9 Uhr noch guter Hoffung, dass Prasser wenigstens die einfache Beltquerung schaffen könnte.

Damit bleibt Bruno Dobelmann durch seinen Triumph 2011 Einziger, der die Doppel-Solo-Beltquerung geschafft hat. Veranstalter Jens Glaeßer führt das Marathonschwimmen Beltquerung schon seit 1998 durch.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD will einen Bürgerentscheid, FWK übt heftige Kritik.

14.08.2017

Schwerer Unfall auf der Autobahn bei Oldenburg: Ein schwedisches Ehepaar rutschte am Sonntag mit seinem Wagen unter die Leitplanke.

14.08.2017

Die Stars der Szene kommen erneut auf die Sonneninsel. Im zweiten Jahr findet vom 18. bis 27. August der „Mercedes- Benz Kitesurf World Cup Fehmarn“ statt. Mit Spitzensport, Partys und Live-Acts versucht der Veranstalter, die 100 000 Besucher vom Vorjahr zu toppen.

14.08.2017
Anzeige