Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Unfall mit mehreren Verletzten - A 1 gesperrt
Lokales Ostholstein Unfall mit mehreren Verletzten - A 1 gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:25 07.06.2016
Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Ratekau

Offensichtlich stießen  gegen 20.50 Uhr ein BMW und ein Audi bei einem Überholmanöver zusammen. Zum genauen Unfallhergang machte die Polizei keine Angaben. Ebensowenig zum Alter der Verunglückten.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Ratekau und Pansdorf in Richtung Puttgarden.

Bei dem Aufprall schleuderte der BMW mit ostholsteiner Kennzeichen nach rechts über die Fahrbahn, überschlug sich und blieb in der Böschung liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt, seine Beifahrerin sogar lebensgefährlich. Das Auto war nur noch ein Wrack. Der Audi mit Hamburger Kennzeichen kam ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab, der Fahrer soll unverletzt geblieben sein. Die schwangere Beifahrerin aus dem Audi kam auch in ein Krankenhaus.

Mehrere Streifen- sowie Notarzt und Rettungswagen waren im Einsatz, zudem die Feuerwehr Ratekau, die die Unfallspuren beseitigte. Die A1 war für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt. jhw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige