Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Unfallfahrer flüchtet in Sackgasse
Lokales Ostholstein Unfallfahrer flüchtet in Sackgasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 19.03.2012
Grömitz

Als

er den Irrtum bemerkte und wenden wollte, passierte ihm das nächste

Missgeschick. Statt des Rückwärtsganges habe der Fahrer den Leerlauf

eingelegt, so dass das Auto sich trotz Gasgebens nicht von der Stelle

bewegt habe, berichtete die Polizei am Montag.

Den Grund für sein

Verhalten bemerkten die Beamten, als der 61-Jährige aus dem Auto

stieg: Er hatte eine deutliche Alkoholfahne. Ihm wurde eine Blutprobe

entnommen. Der Grömitzer war am Freitagabend mit seinem Auto von der

Fahrbahn abgekommen und hatte einen Mülltonnenverschlag und eine

Hecke auf einer Länge von 20 Metern überfahren. Gesamtschaden: Rund 6000 Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 42-jähriger Oldenburger hat am Sonntagabend in Grömitz erst mit einem gestohlenen Auto einen Unfall verursacht und ist anschließend zu Fuß geflüchtet.

19.03.2012

Drei mit Granulat gefüllte Röhrchen, die eine

Schülerin in den Chemieunterricht mitgebracht hatte, haben am Freitag

in Eutin den Kampfmittelräumdienst auf den Plan

gerufen.

16.03.2012

Böbs-Schwochel - Am Donnerstagabend kam es auf der Straße zwischen Böbs und Schwochel zu einem Unfall. Der Fahrer war allein beteiligt und verletzte sich schwer.

16.03.2012