Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Unfallflucht: Zeugen gesucht
Lokales Ostholstein Unfallflucht: Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 05.06.2015
Anzeige
Fehmarn

Zeugen nach Unfallflucht auf Fehmarn gesucht: Am Donnerstag kam es auf der Insel Fehmarn zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Polizei sucht den Unfallverursacher und mögliche Zeugen.

Gegen 10 Uhr fuhr eine Frau aus Fehmarn mit ihrem Rad Am Vogelsang in Richtung Stralsunder Straße. Vor der Einmündung befindet sich eine Verkehrsinsel: In dieser Höhe wurde die Radfahrerin von einem silberfarbenen Pkw überholt und letztlich vom Fahrzeug dabei gestreift. Die 36-Jährige stürzte, verletzte sich leicht am Bein und kam in eine Klinik.

Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Dabei soll es sich um einen etwa 60 Jahre alten Mann gehandelt haben, bei dem mindestens noch eine Person mit im Wagen saß. Zum Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es silbern ist und sich am Heck ein Fahrradträger befand. Telefonkontakt der Polizei: 04371/503080.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreis Ostholstein eröffnet die Debatte um die optische Gestaltung der 380-Kilovolt-Trasse.

05.06.2015

Fehmarn: Freiwilliger Verzicht auf Einweg-Plastiktüten. Umweltminister Habeck eröffnete gestern die Kampagne.

05.06.2015

Mit einem Investitionsvolumen von rund 2,3 Millionen Euro ist die Infrastruktur im Hafen Burgstaaken in den vergangenen Monaten ausgebaut worden.

05.06.2015
Anzeige