Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Unfallflucht am Kreisverkehr
Lokales Ostholstein Unfallflucht am Kreisverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 23.09.2013

Der Vorfall ereignete sich gegen 7.35 Uhr. Der 17-jährige Eutiner fuhr mit seinem blauen Rennrad an den Zebrastreifen am Kreisverkehr. Von rechts aus Richtung Oldenburger Straße kam ein dunkler Wagen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei verzögerte der wartepflichtige Pkw sein Tempo, so dass der Radfahrer davon ausging, dass er den Zebrastreifen überqueren kann. Als der Pkw wieder Tempo aufnahm, musste der 17-Jährige scharf abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei stürzte der Jugendliche.

Der Pkw fuhr weiter. Der Radler zog sich bei dem Sturz Hautabschürfungen und Prellungen zu. Zwei Männer halfen dem Jugendlichen auf, auch eine Frau mit Hund bot ihre Hilfe an. Die Beamten der Polizei-Zentralstation Eutin suchen nun den Fahrer des dunklen Wagens und auch die Zeugen, die am Unfallort geholfen haben. Hinweise werden an die Telefonnummer 045 21/80 11 90 erbeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige