Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Unfallopfer läuft davon: Polizei löst große Suchaktion aus
Lokales Ostholstein Unfallopfer läuft davon: Polizei löst große Suchaktion aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 26.06.2013
Fehmarn

Nach knapp drei Stunden habe sich der 30-Jährige Mann schließlich bei der Polizei gemeldet, berichtete eine Sprecherin am Dienstag. Der alkoholisierte Mann erklärte, er habe einen Filmriss gehabt und sei deshalb nach dem Unfall weggelaufen. Er war bis auf eine Kopfplatzwunde unverletzt. Er hatte als Mitfahrer in einem Auto gesessen, dass am Montagabend bei Kopendorf auf Fehmarn von der Straße abgekommen war. Der 22-jährige Fahrer und der 26-jährige Beifahrer wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montagabend schleuderte ein Opelfahrer mit seinem Auto zwischen Sulsdorf und Kopendorf gegen zwei Bäume. Alle drei Insassen hatten getrunken und wurden verletzt. Einer der Männer lief weg.

25.06.2013
Ostholstein Tage der Rosen: Das große Fest der Oldenburger Gilde - Feuer frei auf „Uns Gillvagel“: Die Stadt feiert das 821. Gildefest

Tausende Menschen säumten gestern beim Großen Festumzug die Straßen der Stadt. Beim Schießen holte sich Eckhard Kasten den ersten Löffel. Heute Abend soll der Vogel fallen.

25.06.2013

Mit dem Geld unterstützen sie erneut ein Projekt in Burkina Faso.

24.06.2013