Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Unternehmer in Ostholstein rügen EZB
Lokales Ostholstein Unternehmer in Ostholstein rügen EZB
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 16.03.2016

Der Unternehmensverband Ostholstein-Plön erwartet von der jüngst beschlossenen Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank keine positiven Impulse für die Wirtschaft. „Die EZB hat ein geldpolitisches Feuerwerk abgebrannt und ist damit über das Ziel hinausgeschossen“, so der Vorstandsvorsitzende Werner Süß in einer Mitteilung. Trotz der expansiven Geld- und der Niedrigzinspolitik der EZB dümpele die Wirtschaft in der Euro-Zone weiter vor sich hin. „Selbst die Verbraucherpreise halten sich nicht an die Strategie der EZB und sinken“, beklagt Süß. Der Verbandschef rechnet langfristig eher mit gravierenden negativen Folgen für die heimische Wirtschaft, für Kreditinstitute und Anleger.

Sparkassen und Genossenschaftsbanken sowie auch ein großer Teil der Privatbanken würden Kredite nur dann gewähren, wenn das Risiko eines Kreditausfalls kalkulierbar bliebe, hält Süß der EZB vor. Aber durch die Aufblähung der Geldmengen werde es zu Verwerfungen an den Märkten kommen. Der UV-Vorstandsvorsitzende sieht eine weitere Gefahr: Die Geldschwemme treibe nicht wie gewünscht die Verbraucher- sondern die Vermögens- und Sachwertpreise in die Höhe. An den Immobilien- und Aktienmärkten komme es zu Übertreibungen und Blasen. Die Folgen werde hauptsächlich der Mittelstand ausbaden müssen.

Die EZB, so Süß weiter, nehme der Wirtschaft und — ganz fatal — auch der Politik den Anreiz, in Veränderung und Fortschritt zu investieren. Der notwendige Reformdruck auf die Regierungen in den Krisenländern sinke. „Was uns aber alle betrifft“, resümiert Werner Süß, „ist die Tatsache, dass die Altersversorgung zukünftiger Generationen akut gefährdet ist.“ Die EZB-Politik enteigne insbesondere den deutschen Sparer. Der UV-Vorstandsvorsitzende stellt abschließend fest, dass Deutschland auch deswegen zum großen Verlierer der EZB-Politik werde, weil es mit seinem Kapitalanteil für rund 25 Prozent der Kredite hafte, die die EZB an EU-Staaten Staaten vergebe. „Reformunfähige Staaten werden auf diese Weise mit der europäischen Druckerpresse insbesondere zu unseren Lasten finanziert“, klagt Süß.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Lied vom „Bett im Kornfeld“ muss — zumindest in der Gemeinde Süsel — umgeschrieben werden. Denn dort steht ganz in der Nähe von Gothendorf seit einiger Zeit ein „Korb vorm Rapsacker“.

16.03.2016

. Diese Tat hat vor einem Monat Bad Schwartau erschüttert: Eine junge Frau ist in der Herrentoilette im Bahnhof vergewaltigt worden. Jetzt ist der mutmaßliche Täter gefasst.

16.03.2016

Im Eutiner „L‘Étoile“ können Frauen am Sonnabend Schnäppchen machen.

16.03.2016
Anzeige