Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Verteufelte Zeiten auf dem Lande
Lokales Ostholstein Verteufelte Zeiten auf dem Lande
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 25.10.2016

Der Ohnsorg-Klassiker „Op Düvels Schuuvkoor“ (Verteufelte Zeiten) von Karl Bunje wird am Freitag, 4. November, um 20 Uhr im Theatersaal der Neustädter Lienau-Schule aufgeführt.

Jungbauer Heiko Herkens (Patric Dull) und Magd Taline (Beate Kiupel). Quelle: Maike Kollenrott (hfr)

In der Komödie bewirtschaften Knecht Jan Spin und Magd Taline den Herkenshof mit Unterstützung des Flüchtlingsmädchens Marie. Jungbauer Heiko Herkens, aus dem Zweiten Weltkrieg heimgekehrter Frauenschwarm, brennt lieber heimlich Schnaps und treibt sich mit Helga herum, der Tochter des Dorfpolizisten Fied Hillmer. Sie würde Heiko gern heiraten, allerdings steht ihr der Sinn nicht gerade nach Arbeit. Dabei müsste dringend der Kuhstall ausgemistet werden. Als Gendarm Hillmer eine Totalrevision ankündigt, verlegen Heiko und Jan die Schwarzbrennerei in den Alkoven, den sie durch einen präparierten Schrank betreten können. Nun kann das Geschäft mit dem Selbstgebrannten im großen Stil aufgezogen werden. Unterdessen droht der Hof völlig zu verkommen . . .

Eintrittskarten gibt es für 22 bis 28 Euro beim Kultur-Service im Rathaus. Der Vorverkauf läuft.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die „Gröurmetwochen“ starten am 5. November – 13 Betriebe beteiligen sich – Wintersaison wird belebt.

25.10.2016

Das Thema lautet „Verlorenes Paradies“ – Abgabetermin der Bilder und Objekte soll der 27. März 2017 sein.

25.10.2016

Burg Film Theater präsentiert Klassiker: Der älteste Film ist über 100 Jahre alt.

25.10.2016
Anzeige