Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Vielfältiges Angebot: Gemälde, Fotografie, Instrumente, archäologische Funde
Lokales Ostholstein Vielfältiges Angebot: Gemälde, Fotografie, Instrumente, archäologische Funde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 26.07.2018

Im Eutiner Schloss läuft bis 23. September die Schau „Aufgedeckt. Wandel im Porträt“. Außerdem gibt es die Instrumentenausstellung „Die klangvolle Welt des Horns“.

Das Ostholstein-Museum zeigt bis zum 26. August „Klassiker der Fotografie“ Exponate aus der Sammlung historischer Foto-Editionen der Griffelkunst. Außerdem bis 12. August „Die Kunst der Radierung – Wolfgang Werkmeister“. In der Dauerausstellung geht es um „Eutin zur Goethezeit/Eutins Blütezeit um 1800“.

Im Museum in Pönitz werden derzeit Karten und Bilder zur Geschichte Gleschendorfs, Funde aus der Slawenzeit, unter anderem ein fast vollständig erhaltener Einbaum aus dem Kleinen Pönitzer See gezeigt. Außerdem gibt es einen Rückblick auf die Nachkriegszeit und Zeitdokumente zum Untergang der „Cap Arcona“.

Das Oldenburger Wallmuseum führt seine Besucher zurück ins Mittelalter. Am Oldenburger Wall, einem der bedeutendsten archäologischen Denkmäler des Landes, wurden frühmittelalterliche Siedlungen rekonstruiert und archäologische Funde gezeigt.

Das Zeittor in Neustadt zeigt das Leben der Menschen vor 7000 Jahren genauso wie vor 50 Jahren. Es versteht sich als Erlebnis- und Mitmach-Museum mit dem Motto: „Aktion – Interaktion – Kommunikation“.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Prof. Angela Firkins, Prof. Pierre Martens und Sergej Tcherepanov spielen morgen in Bosau.

26.07.2018

Noch bis zum 8. August können sich Interessierte kostenlos dabei unterstützen lassen, beruflich wieder oder ganz neu Fuß zu fassen. Im Projekt „Perspektive Wiedereinstieg“ können sie ein halbes Jahr lang individuelle Unterstützung erhalten. Die Treffen sind montags und dienstags in Eutin.

26.07.2018

Das Umwelthaus „Neustädter Bucht“ ist in die Jahre gekommen. Es soll in weiten Teilen durch einen Neubau ersetzt werden. Der Zeitplan steht. Im November 2019 könnte der obligatorische erste Spatenstich erfolgen. Zuvor müssen die Pläne mit der Stadt Neustadt abgestimmt werden

26.07.2018