Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Vierte Jugendwehr für die Insel
Lokales Ostholstein Vierte Jugendwehr für die Insel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 27.07.2017
Anzeige
Bisdorf a. F

Auf Fehmarn soll die vierte Jugendwehr der Insel entstehen. Die offizielle Gründungsversammlung findet am Sonnabend, 29. Juli, ab 17 Uhr im Feuerwehrhaus Bisdorf statt. Die Stadtvertretung Fehmarn hat bereits grünes Licht für die neue Jugendwehr Fehmarn-Mitte gegeben.

Nach Burg, Petersdorf und Puttgarden-Todendorf ist sie damit die vierte Nachwuchswehr auf der Insel. Sie deckt zugleich das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Landkirchen ab.

Mitmachen werden die Mädchen und Jungen der bereits bestehenden Jugendabteilungen der Ortsfeuerwehren Vadersdorf-Gammendorf, Bisdorf-Hinrichsdorf, Landkirchen und Süderort. „Aber es können auch Kinder und Jugendlich ab zehn Jahren an diesem Tag direkt in die Jugendfeuerwehr eintreten“, betont Fehmarns stellvertretender Gemeindewehrführer Heino Lafrenz.

„Fehmarn-Mitte war bisher ein weißer Fleck“, begrüßte Werner Ehlers (CDU) auf der Stadtvertretersitzung Ende Juni die Pläne. Auch Heinz Jürgen Fendt (SPD) sicherte dieser neuen Jugendwehr die ausdrückliche Unterstützung seitens der Politik zu. Das Votum fiel einstimmig aus.

Ein Hauptargument ist die Nachwuchsgewinnung als Garant für die Zukunftsfähigkeit der elf Feuerwehren auf Fehmarn. Erfahrungsgemäß haben mehr als 60 Prozent der derzeit aktiven Feuerwehrfrauen und -männer in den eigenen Jugendfeuerwehren angefangen.

Weiterhin könne auf das fehlende Freizeitangebot vor allem in den Dörfern reagiert und die Distanz zwischen Jung und Alt gemildert werden, so Feuerwehrsachbearbeiter Hauke Nerl von der Stadt Fehmarn: „Durch Jugendabteilungen gelingt die frühzeitige Bindung des potenziellen Nachwuchses an die Ortswehr.“

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da der Bedarf für Kinderbetreuung, vor allem bei den Jüngsten, gestiegen ist, hat sich der Amtsausschuss Lensahn für eine Krippenerweiterung im evangelisch-lutherischen Kindergarten St.

27.07.2017

Tanja Eckardt hielt Ladendiebin fest, obwohl sie heftig gebissen wurde.

27.07.2017

Bürgervorsteher Dieter Holst wird heute um 16 Uhr die Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle, Lebensart, auf dem Eutiner Bauhofareal eröffnen. Eingeladen sind Vertreter aus Wirtschaft und Politik.

27.07.2017
Anzeige