Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Vogelschützer richten Brutplätze für den Eisvogel her
Lokales Ostholstein Vogelschützer richten Brutplätze für den Eisvogel her
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.01.2013
Eutin

Dem „Blauen Diamanten“ gilt auch in diesem Jahr das besondere Augenmerk der Vogelschutzgruppe (VSG) Eutin-Bad Malente. Ihre Arbeit und die ihrer Projektgruppe „Eisvogel“ soll am kommenden Dienstag (8. Januar, 19.30 Uhr, Bürgerhaus der Arbeiterwohlfahrt Malente, Kellerseestraße 22) für die nächsten Wochen koordiniert werden, dann sind Einsätze geplant, um die Brutplatzangebote für den wegen seiner Schönheit und Farbenpracht gerühmten Vogel sicherzustellen.

Jeweils sonnabends (12., 19., 26. Januar und 2. Februar) sollen die natürlichen Bruthöhlen kontrolliert oder gegebenenfalls wiederhergerichtet werden, die VSG bittet daher alle Mitglieder, am Treffen am 8. Januar teilzunehmen.

Wer gern einmal einen Eisvogel beobachten möchte (oder auch eine Wasseramsel oder eine Gebirgsstelze), hat dazu die Chance am Sonntag, 27. Januar. Dann nimmt die VSG angemeldete Teilnehmer mit auf einen vogelkundlichen Spaziergang zur „Alten Schwentine“ in Raisdorf. Treffpunkt ist um 9.15 Uhr auf dem Berliner Platz in Eutin oder um 10 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Freibad in Raisdorf.

Falls genügend Zeit bleibt, werden die Teilnehmer auch noch die „Pohnsdorfer Stauung“ nahe Preetz ansteuern, dort sind mit Glück Seeadler, Kraniche, Raubwürger und Silberreiher zu sehen. Anmeldungen telefonisch unter 045 21/41 43 oder per E-Mail an vogelschutz.eutin@t-online.de.

Um die derzeitige, winterliche Vogelwelt auf Fehmarn zu beobachten, bietet die VSG am Sonntag, 13. Januar, einen Tagesausflug an. Um 9.15 Uhr treffen sich angemeldete Teilnehmer auf dem Berliner Platz in Eutin oder um 10 Uhr an der Aral-Tankstelle an der B 207 nahe Großenbrode. Auf dem „Grünen Brink“ sowie auf der benachbarten Sandbank werden der Seeadler, der Wanderfalke und überwinternde Watvögel erwartet.

Bei entsprechend gutem Wetter läutet die VSG ihre Mitgliederversammlung am Sonntag, 20. Januar, mit einem Spaziergang ein. Er beginnt um 14 Uhr an der Eutiner Schwimmhalle entlang der Fissauer Bucht bis zur Schwentinebrücke und führt durch das „Gold- und Silberland“. Um 15 Uhr gibt es eine Kaffeetafel, ehe sich eine halbe Stunde später die Jahresversammlung anschließt, bei der ein/e Vorsitzender/de sowie ein Schriftführer/in gewählt werden soll. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr in der „Alten Straßenmeisterei“ in Eutin, Lübecker Landstraße 55, statt. Die VSG bittet Teilnehmer, sich aus organisatorischen Gründen bis zum 5. Januar anzumelden. ben

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

startet zusammen mit dem City-Marketing eine Online-Befragung.

03.01.2013

Einmal im Jahr gibt es für den Sportschützennachwuchs aus Ostholstein die Zusammenkunft zur Wahl seiner Vorstandsmitglieder. Auf dem diesjährigen Kreisjugendtag am Sonnabend, 5. Januar, in den Vereinsräumen der Schwartauer Schützengilde an der Ludwig-Jahn-Straße stellt sich dann auch die Vorsitzende der Jugendvertretung, Laura Bausch, zur Wahl.

03.01.2013

Camilla Anna Katharina ist das letzte Baby, das im Jahr 2012 in den Sana Kliniken in Eutin geboren wurde. Am 30. Dezember, etwa eine Woche vor dem vorausgesagten Stichtag, war es soweit.

03.01.2013
Anzeige