Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Vom Brautkleid bis zur Bahamas-Reise
Lokales Ostholstein Vom Brautkleid bis zur Bahamas-Reise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 30.09.2017
Die angehende Braut Alena Malü (l.) schaut sich mit Anna Malü die Kleider des Geschäfts Jelen aus Lübeck an. Mona Schütt berät.
Eutin

So konnten die Besucher Eheringe probieren und sich Beispielbilder von Hochzeitsfotografen anschauen. Für den stolperfreien Hochzeitswalzer warben Tanzschulen. Wer die Trauung nicht selbst organisieren will, der wandte sich an die Eventfirmen und Hochzeitsplaner. Eine mögliche Location könnte das Schloss sein, das sich in einem Raum mit einer eingedeckten Tafel präsentierte. Apropos Essen: Im Trend liegen Candy-Bars, an denen es Leckereien für die Hochzeitsgesellschaft gibt. Welche Süßigkeiten ankommen, zeigte ein Aussteller. Und nach dem großen Menü folgen meist Spiele – oder das Brautpaar stellt eine Selfmade-Fotobox auf wie im Schloss zu sehen. Nach der Feier folgen die Flitterwochen. Ein Trend 2018 lässt sich hier nicht feststellen, sagt Kira Ruser, die mit den Ehepaaren individuelle Hochzeitsreisen plant. Ob klassisch Bahamas, Malediven oder Angelurlaub in Kanada, „jeder möchte seinen Reisetraum erfüllen.“ Das Wichtigste auf der Messe waren jedoch die Brautkleider. Ein „Must have“ 2018 sind ein betonter Rücken und Tattoo-Effekte. Die Messe ist heute von 11 bis 17 mit einer Modenschau und dem Auftritt von Elvis-Interpret Tom Miller geöffnet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!