Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Vom kleinen Keller ins Kultur-Haus
Lokales Ostholstein Vom kleinen Keller ins Kultur-Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 09.01.2018
Neustadt

Normalerweise arbeitet die seit 2007 bestehende Künstlergruppe des Ateliers der Fachpflegeeinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung in einem kleinen Kellerraum im Haus 10 auf dem Areal der Neustädter Ameos-Einrichtungen. Jetzt zieht die Künstlergruppe unter der Leitung von Ljudmila Penner und Anke Bromberg für kurze Zeit um. Zwei Wochen lang wird sie im Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur malen und zeichnen. Die Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, 17. Januar, um 15 Uhr. Alle Besucher, die Lust haben, den Künstlern beim Arbeiten über die Schulter zu schauen, sind hierzu eingeladen. Wer möchte, kann auch selbst aktiv werden und am Vormittag gemeinsam mit den Gruppenteilnehmern malen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das tatsächliche Alter ist das eine, das gefühlte das andere: Der langjährige CDU- Bundestagsabgeordnete Dr. Rolf Olderog feierte in Weissenhäuser Strand frisch und munter seinen 80. Geburtstag. Ehrengast und erster Gratulant war Ex-Ministerpräsident Peter Harry Carstensen.

09.01.2018

Mit großer Sorge blickt Ältermann Volker Willer auf die Zukunft der St.-Nicolai-Gilde Petersdorf von 1399. Denn mehr als ein Viertel der exakt 100 Mitglieder stellen die Frauen und Männer, die bereits 80 Jahre oder älter sind. Nur zwölf sind dagegen zwischen 30 und 50 Jahre.

09.01.2018

Wie die LN exklusiv erfuhren, ist gegen einen Mann (39) aus Wulfsdorf in der Gemeinde Scharbeutz Haftbefehl erlassen worden. Er steht unter dem Verdacht, seine 41-jährige Ehefrau getötet zu haben, der Mann bestreitet die Tat jedoch. Die Polizei hat jetzt ein Foto der Vermissten veröffentlicht.

09.01.2018