Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Vorfahrt missachtet – Auto wird zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt
Lokales Ostholstein Vorfahrt missachtet – Auto wird zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 02.06.2017
Anzeige
Ahrensbök

Gegen 9.10 Uhr befuhr ein 81-jähriger Mann mit seinem PKW Ford C-Max die Straße Mösberg in Ahrensbök. Im weiteren Verlauf wollte er den kreuzenden Noerre- Alslev-Ring in Richtung Spechserholz überqueren. Nach bisherigen Erkenntnissen missachtete er dabei die Vorfahrt eines von rechts heran nahenden weißen Fiat Puntos.

Die 22-jährige Fahrerin konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen die Beifahrerseite des Fords. Dabei schob sich die Front des Fiats unter das Chassis des Fords. Bedingt durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Ford in den Einmündungsbereich des Spechserholzes geschleudert und prallte dort gegen einen entgegen kommenden schwarzen Hyundai.

Eingekeilt zwischen dem Hyundai und dem Fiat kam der graue Ford halb auf der Seite liegend mit zwei Rädern in der Luft zum Stehen. Der 81Jährige konnte von den alarmierten Rettungskräften der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug gerettet und anschließend vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Die aus Ostholstein kommende Fahrerin des Fiats und der 51-jährige Fahrer des schwarzen Hyundai blieben nach jetzigem Kenntnisstand unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Betriebsstoffe liefen aus. Die genaue Schadenshöhe steht jedoch noch nicht fest. Der Fiat und der Ford wurden durch Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt. Während der Rettungsmaßnahmen und Bergungsarbeiten war der Bereich um die Unfallstelle gesperrt. Um 10.30 Uhr konnte die Fahrbahn für den Verkehr wieder frei gegeben werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige