Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Vorfreude aufs große Gildefest
Lokales Ostholstein Vorfreude aufs große Gildefest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 31.05.2016
Blick in den gut gefüllten Gastraum „Käppen Plambeck“ über die Köpfe der Gildekapelle hinweg. Quelle: hfr

Die Große Bürgergilde zu Heiligenhafen von 1253 freut sich auf das Gildefest, das vom 8. bis 10. Juni in der Warderstadt gefeiert wird. Das wurde im Rahmen des Gildetages deutlich, der am Wochenende stattfand. 1. Ältermann Horst Sachau gab den Startsschuss ins 764. Gildejahr.

Neben den Majestäten und Gildebrüdern begrüßte Sachau die Ehrenvorstandsmitglieder, die Ehrenmitglieder, den stellvertretenden Landrat Timo Gaarz (CDU), den Bürgervorsteher der Stadt Heiligenhafen Gottfried Grönwald, ein neues Gildemitglied und die Gildekapelle unter der Leitung von Kapellmeister Ulrich Rath. Unter den Gästen begrüßte Sachau auch den Hotelier Jens Sroka, der eingeladen wurde, damit er sich als neuer Nachbar auf dem Seebrückenplatz vorstellen konnte.

Als neues Mitglied wurde Eckard Will in die Gilde aufgenommen. Er wurde mit allen Gegebenheiten vertraut gemacht und nahm die äußeren Zeichen der Gilde entgegen. Die Schafferprüfung bestand er mit Auszeichnung. Daran anschließend wurde vom Kassierer Klaus-Jürgen Engler die Mitgliederliste verlesen. Nicht anwesende Mitglieder zahlen für ihr Nichterscheinen Strafe. Zwischen den Tagesordnungspunkten bot die Gildekapelle Kostproben ihres Könnens.

Bei den Vorstandswahlen wurden der 1. Fahnenjunker Uwe Oeverdieck und 2. Beisitzer Jan Lohde mit überragender Mehrheit wiedergewählt. Bei den Wahlen für das Amt des Fahnenbegleiters der 4. Fahne (öffentlicher Dienst) setzte sich Arne Röschmann durch. Er löst Gerd Fruggel ab. Neuer Träger eines Löffelbrettes wurde Christian Mey. Er löst Rolf Rocksien ab, der das Löffelbrett 40 Jahre getragen hat. Für die Arbeiten, die dringend vorm Gildefest erledigt werden müssen, wurden Gildebrüder eingeteilt und noch weitere gesucht. Wer nicht bei der Versammlung war und seine Arbeitskraft noch zur Verfügung stellen kann, melde sich bei Oberschaffer Walter Hoffmann.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neuer Grillplatz: Aktionstag im Burger Schulwald Burg a. F. Ein weiterer Aktionstag im Burger Schulwald findet am heutigen Mittwoch, 1. Juni, statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr.

31.05.2016

Oldenburger Schüler treten am Sonntag beim Rennen auf dem Wienberg an – Seit Ostern werkeln sie am Gefährt.

31.05.2016

Uni Kiel ergründete slawisch-deutsche Sprachlandschaft, die im Mittelalter von der Ostsee bis zur Adria reichte.

31.05.2016
Anzeige