Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Vortrag über Hexen in Eutin
Lokales Ostholstein Vortrag über Hexen in Eutin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 17.06.2017
Anzeige
Eutin

Wegen der großen Nachfrage wird der Vortrag „. . . der Zauberey beschuldiget . . .“ zum Thema Hexenverfolgung am Mittwoch, 21. Juni, in der Eutiner Landesbibliothek wiederholt. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 im Seminarraum. Der Vortrag von Dr. Rolf Schulte (Ahrensburg) geht den Hexenprozessen in und um Eutin nach und diskutiert dann Faktoren und Ursachen der Hexenverfolgung. Sie fanden von Italien bis Finnland, von Polen bis Spanien vom 14. bis 18. Jahrhundert statt. Neben der Judenverfolgung stehen die Hexenverfolgungen in der deutschen Geschichte für intensivste, nicht kriegsbedingte innergesellschaftliche Gewaltexzesse, die auch Schleswig-Holstein erreichten. Rolf Schulte ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Hexenverfolgung in Europa und Afrika. Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Oldenburger Stadtpark wurde gestern erneut zur Flaniermeile. Zahlreiche Vereine und Verbände präsentierten sich entlang der Wege.

17.06.2017

Brandstiftung oder technischer Defekt? Die Ursache ist noch völlig unklar.

17.06.2017

Die Galerie „art box berlin“ wurde am Freitagabend mit einem Champagner-Empfang eröffnet.

17.06.2017
Anzeige