Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Voss-Haus: Start für den Neubau
Lokales Ostholstein Voss-Haus: Start für den Neubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 27.06.2013
Ein Bagger hat mit den Arbeiten angefangen — und soll in zwei Wochen weitermachen. Quelle: Foto: Benthien

Jetzt endlich tut sich etwas: „Wir haben mit den restlichen Abbrucharbeiten und der Vorbereitung des Bodens für einen Neubau begonnen“, bestätigte gestern Architekt Eckhard Meier aus Bad Segeberg. Dazu gehöre auch die Sicherung der Nachbargrundstücke. Dass der angerückte Bagger nach dem ersten Einsatz schon wieder stillsteht, erklärt Meier so: „Die beauftragte Firma macht zwei Wochen Sommerurlaub.“ Danach werde es umgehend weitergehen.

Der Besitzer und frühere Betreiber des Voss-Hauses, Lars Rülander, will anstelle des traditionsreichen Hotels und Restaurants am Voßplatz ein Gebäude mit sieben Eigentumswohnungen und einem kleinen Hotel garni, das seine Ehefrau führen wird, errichten lassen. Den Namen Voss-Haus werde er beibehalten, hatte Rülander bereits versichert. ben

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jugendliche vom Anglerverein Neustadt verbringen eine Woche am Krummsee.

27.06.2013

Im Frühjahr 2014 lässt die Stiftung Schloss Eutin den Küchengarten umgestalten.

Ulrike Benthien 27.06.2013

„Nach teilweise stürmischen Diskussionen wollen wir heute locker und entspannt die Eröffnung der Seebrücke feiern“, sagte Joachim Nitz, Tourismuschef von Timmendorfer Strand, in seiner Begrüßungsrede: Trotz des regnerischen Wetters und der für diese Jahreszeit viel zu kühlen Temperaturen waren gestern am frühen Abend rund 150 Gäste zur Einweihungsfeier des Seebrückenkopfes in Timmendorfer Strand gekommen.

27.06.2013
Anzeige