Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wagners Antrittsbesuch in Kiel und die Bäderbahn
Lokales Ostholstein Wagners Antrittsbesuch in Kiel und die Bäderbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:43 08.08.2018
Bürgermeister Robert Wagner (links) stattete Bernd Buchholz einen Antrittsbesuch ab. Quelle: Foto: Hfr
Timmendorfer Strand

Laut Wagner lag einer der Schwerpunkte des Gesprächs auf einer intelligenten Nachnutzung der Bäderbahntrasse. „Dem Minister liegt das am Herzen“, hat Wagner in dem Gespräch festgestellt. Mit dem Bau einer neuen Bahnstrecke als Hinterlandanbindung für die feste Fehmarnbeltquerung dürfte es nach jetzigem Stand mit einem Eisenbahnverkehr in den Bädern vorbei sein. „Es wird wohl keinen Schienenverkehr mehr geben“, sagte Wagner. Autonom fahrende Shuttlebusse, die von Ratekau aus die Trasse der alten Bäderbahn nutzen, hat Buchholz bereits im vergangenen Jahr als Idee aufgebracht. Der Nahverkehrverbund Schleswig-Holstein (Nah SH) habe laut Wagner den klaren Auftrag bekommen, Nachnutzungsideen zu prüfen. Ergebnisse lägen noch nicht vor. Wagner ergänzte noch, auch der Scharbeutzer Bürgermeister Volker Owerien (parteilos) habe ein Interesse an einem Shuttleservice, der bis nach Haffkrug führen solle.

sas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!