Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wahl: Fünf Kandidaten sind zugelassen
Lokales Ostholstein Wahl: Fünf Kandidaten sind zugelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 08.01.2016

Nun ist es offiziell: Fünf Kandidaten treten zur Bürgermeisterwahl am 21. Februar in Heiligenhafen an. Dies ist das Ergebnis der gestrigen Sitzung des Wahlausschusses im Rathaus.

Das Kandidaten-Quintett bilden Amtsinhaber Heiko Müller (parteilos), Gottfried Grönwald (BfH), Georg Rehse (CDU, tritt aber parteilos an), Ellen Schülke (parteilos, aber SPD-unterstützt) und Niclas Boldt (parteilos). Nicht mehr dabei ist Harry Klug (parteilos). Kuno Brandt von der Stadtverwaltung Heiligenhafen erklärte: „Herr Klug hat seine Kandidatur heute schriftlich zurückgezogen. Es wurden alle Kandidaten zugelassen.“

Sollte am Wahlsonntag keiner der fünf Bewerber eine absolute Mehrheit der Stimmen (mindestens 50 Prozent plus 1 Stimme) auf sich vereinen, kommt es am Sonntag, 6. März, zu einer Stichwahl. In Heiligenhafen sind 8134 Bürger wahlberechtigt.

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein stehengelassener Aktenkoffer löste Donnerstagabend einen Polizeieinsatz am Neustädter Toom-Baumarkt aus.

08.01.2016

Vereinsvorstand kündigt der Pönitzer Kindergartenleiterin zum 31. Mai — Viele Eltern sind erbost.

08.01.2016

Erika Kortum ist die älteste Bürgerin der Europastadt.

08.01.2016
Anzeige