Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 1 ° Gewitter

Navigation:
Wahl in Süsel wird nicht wiederholt

Süsel Wahl in Süsel wird nicht wiederholt

Protest des SPD-Fraktionschefs wurde von Gemeinde und Kommunalaufsicht abgewiesen.

Süsel. Eine Wiederholung der Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Süsel wird es nicht geben. Der Protest des SPD-Fraktionsvorsitzenden Albrecht Dudy gegen den Beschluss der Gemeindevertretung zum entsprechenden Tagesordnungspunkt wurde von der Gemeinde Süsel, vertreten durch die 1. stellvertretende Bürgermeisterin, Swantje Meininghaus (SPD), und der Kommunalaufsicht des Kreises geprüft und zurückgewiesen.

Dudy hatte unter anderem Widerspruch eingelegt, weil er die Objektivität des Wahlleiters Wolfgang Schümann (Freie Wählergemeinschaft Süsel/FWS) anzweifelte, ihm eine mutwillige Verzögerung der Wahl und eine nicht ordnungsgemäße Sitzungsunterbrechung vorwarf. Zum Bürgermeister war am 20. Juni in der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung Holger Reinholdt (FWS) gewählt worden (die LN berichteten).

Ein Verstoß gegen eine Vorschrift der Gemeindeordnung sei im Wahlverfahren nicht erkennbar, erläuterte Sigrid Rathert aus dem Fachdienst Kommunalaufsicht. Ein Widerspruch, wie er von Albrecht Dudy am 21. Juni an die Gemeinde Süsel gerichtet worden war, sei in der Gemeindeordnung nicht einmal vorgesehen. Sein Schreiben könne aber umgedeutet werden: als Appell an Bürgermeister oder Stellvertreter/in, den Wahlvorgang auf eine mögliche Rechtswidrigkeit zu prüfen. Dies sei geschehen, Ansatzpunkte für eine Wiederholung der Wahl lägen nicht vor. Der Einschätzung der Gemeinde schließe sich die Kommunalaufsicht an, sie sehe keinen Anlass, ihrerseits einzuschreiten.

Dudy hatte sich in seinem Widerspruch auf die Geschäftsordnung der Gemeindevertretung Süsel gestützt — diese habe ausschließlich interne Bindungswirkung, führte die Kommunalaufsicht aus. Das bedeute lediglich eine Festlegung des üblicherweise einzuhaltenden Verfahrens, keine Rechtsnorm. „Beschlussfassungen, die unter Verletzung von Geschäftsordnungsbestimmungen zustande kommen, sind nicht rechtswidrig. Die Verletzung (. . .) unterliegt weder der Widerspruchspflicht der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters noch dem Beanstandungsrecht der Kommunalaufsichtsbehörde“, heißt es weiter. ben

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.