Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wahlvorschläge zugelassen
Lokales Ostholstein Wahlvorschläge zugelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 30.08.2017
Anzeige
Eutin

Damit stehen nun insgesamt acht Bewerber in den 36 Städten und Gemeinden des Kreises Ostholstein sowie in der Stadt Reinfeld und den zwölf Kommunen des Amtes Nordstormarn zur Wahl.

Die CDU schickt erneut den Berufssoldaten und Bundestagsabgeordneten Ingo Gädechens (Jahrgang 1960) aus Burg auf Fehmarn ins Rennen. Für die SPD kandidiert wieder die Goldschmiedin und Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn (Jahrgang 1955) aus Kasseedorf. Kandidat der Grünen ist der Zimmerermeister Jakob Brunken (Jahrgang 1987) aus Kasseedorf.

Für die Linke kandidiert der Verwaltungsangestellte Klaus Eickmeyer (Jahrgang 1959) aus Reinfeld (Kreis Stormarn). Um Erststimmen und damit ebenfalls als Direktkandidaten bewerben sich außerdem der Arzt Dr. Joachim Rinke (Jahrgang 1956) aus Bosau für die FDP, der Arzt Dr. Axel Gehrke (Jahrgang 1942) aus Grönwohld für die AfD, die Restaurantfachfrau Stephanie Lubnow (Jahrgang 1974) aus Lübeck für die Freien Wähler und der Angestellte im Öffentlichen Dienst Thomas Vollbracht (Jahrgang 1964) aus Lensahn für die Partei Familie.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige