Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wandern an der Westküste
Lokales Ostholstein Wandern an der Westküste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 18.03.2016

Mit einer vogelkundlichen Wanderung an der Nordseeküste beginnt für die Vogelschutzgruppe Eutin — Bad Malente (VSG) an diesem Sonntag, 20. März, der Frühling.

Angemeldete Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr auf dem Lüttmoordamm des Reußenkooges (N 54.56860, E 8.92021 ), um im Beltringharder Koog die rastende oder durchziehende Vogelwelt zu beobachten. Die Gruppe wird abschließend noch dem Hauke-Haien-Koog besuchen.

Am Dienstag, 5. April, lädt die Vogelschutzgruppe ein zu einem Vortragsabend in das Bürgerhaus der Malenter Arbeiterwohlfahrt, Kellerseestraße 22. Der Natur-Fotograf Heinrich Scheel aus Schellhorn zeigt seine neuen Bilder, denen er die Überschrift „Natur um uns herum“ gegeben hat.

Mit einer Einladung auf die Insel Fehmarn lockt die VSG am Sonntag, 10. April vogelkundlich zu begeisternde Naturfreunde an den „Grünen Brinck“. Angemeldete Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr in Großenbrode auf der dortigen Aral-Tankstelle an der B 207 (N 54.38241, E 11.09451 ). Es soll die Vogelwelt des Ostsee-Strandes sowie ihrer Lagunen und Sandbänke beobachtet werden. Das Frühjahrsprogramm der Hobbyornithologen läuft mit einer einwöchigen, erlebnisreichen Fahrt durch das vogelreiche Havelland vom 24. April bis zum 1. Mai aus.

Auf der Programmvorschau für dieses Jahr stehen noch 14 weitere Exkursionen und Vorträge. Die VSG besteht seit 1991.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Timmendorfs Bürgermeisterin berichtet von herunter gefahrenen Emotionen.

18.03.2016

Schon in den vergangenen Jahren hat er sich großer Beliebtheit erfreut: der Kindertag bei LMK.

18.03.2016

Ein ehemaliger Jugendbetreuer aus Hamburg hat vier Jungen sexuell missbraucht und muss dafür dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Kieler Landgericht sprach den Angeklagten in sieben Fällen schuldig.

18.03.2016
Anzeige