Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Wangels: Debatte um Abstände zu Windmühlen

Wangels Wangels: Debatte um Abstände zu Windmühlen

Gemeindevertretung uneins – Stellungnahme soll ans Land gehen.

Voriger Artikel
Los geht's: Hanseboot Ancora Boat Show ist gestartet
Nächster Artikel
Vom Garten zum Goldenen Buch

BGW-Start: Eckhard Klodt (l.) und Eckhard de Kathen.

Wangels. 800 Meter zu Ortschaften, 600 Meter zu Einzelhäusern und Splittersiedlungen – diese Mindestabstände für Windräder will die Gemeinde Wangels in ihrer Stellungnahme ans Land fordern. Das hat die Gemeindevertretung jetzt mit knapper Mehrheit beschlossen. Ein Antrag von Bürgermeister Eckhard Klodt (BGW), die Abstände auf 1200 beziehungsweise 800

Neue Fraktion in der Gemeindevertretung

Bürgergemeinschaft Gemeinde Wangels , kurz BGW – so nennt sich die neue Fraktion in der Gemeindevertretung, die Bürgermeister Eckhard Klodt und Eckhard de Kathen jetzt gegründet haben. Beide waren aus der CDU ausgetreten, nachdem es Unstimmigkeiten unter anderem zum Thema Windkraft gegeben hatte (die LN berichteten).

Meter zu erhöhen, wurde abgelehnt.

Mit der Forderung nach 600 Metern Entfernung zu Splittersiedlungen hält die Gemeinde an einem entsprechenden Beschluss aus den 90er Jahren fest. Als die Abstände damals festgelegt wurden, sei es jedoch um 100 Meter große Windräder gegangen – „heute reden wir von Anlagen mit 150 Metern Höhe oder noch mehr“, wandte Eckhard de Kathen ein, Vorsitzender der neuen BGW- Fraktion (siehe Infotext). Auch Klaus-Dieter Prieß (SPD) plädierte für größere Abstände – obgleich seine Parteikollegen in der Frage gespalten waren. Er verstehe ohnehin nicht, weshalb für Außenbezirke gesonderte Regeln gälten und deren Bewohner wie „Menschen zweiter Klasse“ behandelt würden, so Prieß. In den vorangegangenen Bürger-Veranstaltungen sei deutlich geworden, „dass unsere Einwohner sich größere Abstände zu Windmühlen wünschen“.

Auch in der jüngsten Sitzung gab es aus dem Publikum Applaus für die Variante 1200 / 800 Meter. Rund 60 Wangelser lauschten der politischen Diskussion; viele von ihnen äußerten sich zudem bei der Einwohnerfragestunde selbst zu den Windenergie-Plänen. Im Vorfeld hatte es neben weiteren politischen Sitzungen bereits vier Info-Veranstaltungen zum Thema gegeben, bei denen sich die Einwohner zu Wort melden konnten (die LN berichteten). Zahlreiche Bürger haben inzwischen eigene Stellungnahmen und Anregungen eingereicht, die nun dem Schreiben der Gemeinde beigefügt und ebenfalls ans Land übermittelt werden sollen. In diesem Punkt waren sich alle Gemeindevertreter einig.

Der Forderung nach größeren Abständen schlossen sich derweil längst nicht alle an. „Wir brauchen einen ernstzunehmenden Vorschlag“, betonte etwa CDU- Fraktionschef Sebastian Graf von Platen-Hallermund. Würden die Abstände erhöht, bliebe so wenig potenzielle Fläche für die Windkraftnutzung übrig, dass das Ganze als „Verhinderungspolitik“ gewertet würde – „das wird vom Land nicht akzeptiert, da muss sich niemand etwas vormachen“, prognostizierte der Kommunalpolitiker. Die Vorgaben im Rahmen der aktuellen Landesplanung sehen zurzeit Abstände von 800 beziehungsweise 400

Metern vor.

Zuletzt wurde die Variante 800 / 600 Meter mit sieben Stimmen beschlossen (5 CDU, 2 SPD), fünf Gemeindevertreter stimmten dagegen (3 SPD, 2 BGW) und einer enthielt sich (CDU). Eine entsprechende Empfehlung soll nun ans Land gehen, das die Planungshoheit in der Sache hat. Voraussichtlich bis Herbst sollen die Pläne vorliegen, die Eignungsflächen für die Windenergienutzung ausweisen.

Jennifer Binder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.