Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Weberschule ausgezeichnet
Lokales Ostholstein Weberschule ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 01.09.2018
Ulrike Rodust und Ralf Stegner überreichten den Preis an die Lehrerinnen Harriet Stieg und Sylvia Liethmann (v. l.). Quelle: Foto: Peyronnet
Malente

Der SPD-Landesvorsitzende Ralf Stegner erinnerte an den Namensgeber des Preises. Willi Piecyk (1948 – 2008) war Bundesvorsitzender der Jusos, Landesvorsitzender in Schleswig-Holstein und von 1992 bis zu seinem Tod Europaparlamentarier, außerdem von 1979 bis 1992 Studienleiter der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte. Vor allem aber, daran erinnerte Stegner, war Piecyk ein „ernsthafter, aufrechter Europäer“ und ein Mann, der Menschen zusammenbringen konnte. Was lag da näher, als dass der Willi-Piecyk-Preis in diesem Jahr Ideen würdigt, die sich unter dem Motto „Vorwärts Europa!“ dem europäischen Gedanken widmen.

Zehn Projekte hatten sich dafür beworben. Viele bemerkenswerte und sehr gute fielen nur deshalb durch, weil sie nicht genug international sind, wie Jurymitglied und SPD-Europaparlamentarierin Ulrike Rodust erläuterte.

Das kann man vom EYP des Webergymnasiums nicht behaupten. Die Abkürzung steht für European Youth Parliament, einem Projekt mit Schülern aus vier Ländern. Unter der Leitung von Lehrerin Sylvia Liethmann spielten Schüler des 11. Jahrgangs eine Sitzung des Europaparlaments zum Thema Nachhaltigkeit durch. Im Plenum: Junge Leute aus Dänemark, Rumänien und Italien. „Das Engagement und der europäische Mehrwert sind preiswürdig“, lobte Rodust.

Das Webergymnasiums teilt sich den mit 2000 Euro dotierten Preis mit der Gemeinschaftsschule Europaschule Heide-Ost und dem German-Nordic Social Democratic Youth Network. Die 600 Euro Preisgeld fließen in die Europakasse der Weberschule.

sas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem traumhaft schönen Gala-Abend haben die Eutiner Festspiele am Freitag ihre 68. Spielzeit beendet. Großer Star auf der Bühne im Schlossgarten war das Orchester unter der Leitung von Hilary Griffiths, der sich mit einer fulminanten Leistung auf dem Grünen Hügel zurückmeldete.

01.09.2018

Die Oldenburger Sana- Klinik hat ihre neue Zentrale Notaufnahme (ZNA) eröffnet. Insgesamt wurden knapp zwei Millionen Euro investiert. Die baulichen Arbeiten sind abgeschlossen, einige technische Details müssen noch abgearbeitet werden. In drei Wochen kann der Betrieb starten.

01.09.2018

Der Freundeskreis Schloss Eutin und die Stiftung Schloss Eutin laden für Sonntag, 28. Oktober, von 18 bis 21 Uhr zum „Schloss im Kerzenschein“ ein. Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 3. September. Laut Veranstalter war in den Vorjahren alle Tickets innerhalb von drei Wochen verkauft.

01.09.2018
Anzeige