Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wilde Müllhalde im Waldstück entdeckt
Lokales Ostholstein Wilde Müllhalde im Waldstück entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 22.03.2019
Von Farbeimern bis zu kleinen Holzmöbeln: Unbekannte haben ihren Abfall einfach in der Landschaft entsorgt. Quelle: Polizei
Weissenhaus

Sie haben ihren Abfall einfach in die Landschaft geworfen: Unbekannte haben in einem Waldstück bei Weissenhaus ihre Farbeimer, Leuchtstoffröhren, Lampen, Teppichreste, Holzpaneele, Kleinmöbel, eine Kaffeemaschine und weitere Kleinteile illegal entsorgt. Die wilde Müllhalde befand sich nach Angaben der Polizei an einem Feldweg, der von der Gemeindestraße in Richtung Wasbuck nach links abgeht, kurz hinter einer Schranke.

Polizei sucht Zeugen

Die Ermittlungen zu dieser Umweltstraftat hat die Polizeistation Oldenburg übernommen. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Verursacher geben können oder denen im zurückliegenden Zeitraum an der beschriebenen Stelle ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter Telefon 043 61/ 105 50 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schöner Termin für House-Fans: Der Berliner DJ „Alle Farben“ alias Frans Zimmer gibt am Freitag, 17. Mai, ein Konzert in Niendorf. Tickets sind ab 26,50 Euro zu haben.

22.03.2019

In den 1830er Jahren erbaute der dänische König das Gebäude für seinen Amtsschreiber, dann war es Landratsamt. Heute lebt im „Haus der Wörter“ eine der renommiertesten Lyrikerinnen Deutschlands.

22.03.2019

Die Kommunalpolitiker beauftragen die Verwaltung, an der Kreuzung Mösberg/Noerre-Alslev-Ring/Spechserholz für mehr Sicherheit zu sorgen. Bis ein Kreisverkehr gebaut ist, sollen auf die Straße gemalte Stoppschilder die Autofahrer aufmerksam machen.

22.03.2019