Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Weltmeister mischen das Spielefestival Fehmarn auf
Lokales Ostholstein Weltmeister mischen das Spielefestival Fehmarn auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 15.10.2016
Testen das preisgekrönte „Rubik’s Race“: Marie Christin Eggers und Nick Schmahl.

Es hat sich zum echten Herbsthit gemausert: das „Spielefestival Fehmarn“. Kein Wunder – denn wenn es draußen zunehmend ungemütlich wird, ist die ideale Zeit für eine Entdeckungsreise. Rund 200 klassische wie ganz neue Spiele präsentierten Romain Leroyer und Carmen Behnke mit ihrem Team der Ostseeanimation auch noch heute von 11 bis 18 Uhr in der Mensa der Inselschule.

Zur Galerie
Die Könner treten heute wieder mit kleinen Shows auf – In der Mensa der Inselschule gibt es 200 Spiele für die ganze Familie.

Sie sind „ausnahmslos nichtelektronisch“ – und trotzdem jedes für sich ein Renner. Auf Fehmarn findet dieses Festival schon im dritten Jahr statt. Viele Teilnehmer kommen jedes Jahr wieder, manchmal an allen drei Tagen, teilweise sogar mit der ganzen Familie.

„Analoge Spiele boomen“, wissen die beiden Experten. Ganz aktuell berichten derzeit die Medien bundesweit darüber, denn noch an diesem Wochenende werden in Essen auf der Messe „Spiel“ die Neuheiten präsentiert. Einziger Wermutstropfen: „Da wären wir gerne dabei gewesen“, so Leroyer.

Sie freuen sich aber, dass ein Hauch der großen weiten Spielewelt die Insel erobert. Vor allem kooperative Gruppenspiele sind gefragt. Und wer in die Runde schaut, ist erstaunt: Gedankenverloren konzentrieren sich die Besucher an den Tischen voll auf die Spielewelt jenseits von Computer, Smartphone oder digitalen Extras.

Das „Spielefestival Fehmarn“ ist noch aus einem zweiten Grund ein Hit. Wer Lust verspürt, kann mit den Könnern der Szene fachsimpeln oder ihre Extra-Vorführungen bewundern. Denn zu Gast auf der Insel sind einige junge Menschen, die sogar weltweit einen großen Namen haben. Könner der Szene, die ihr Publikum mit atemberaubenden Tricks begeistern.

Zum Beispiel der 24-jährige Däne Matis Rasmussen, der 2015 Staffelsieger von „Dänemark sucht das Supertalent“ wurde. Mit einfachsten Mitteln entzaubert er rasant den Zauberwürfel, sogar wenn er ihn hinter seinem Rücken versteckt und gar nicht sehen kann.

Oder das Geschwisterpaar Jaqueline und Kevin Nalasko, die im „Becherstapeln“ bereits zehn Weltmeistertitel errangen. In einem verblüffenden Tempo, das beinahe jeden Fotografen an seine Grenzen bringt. Und zugleich mit einer faszinierenden Leichtigkeit. Mit Finja Hollin, Patrick Kern und Weltrekord-Stapler Tim Dithmer sind weitere Spitzenkönner dabei. „Die Weltelite ist zu Gast auf Fehmarn“, freut sich Mark Wahl, der sie bis heute betreut.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ostholsteiner Männer nehmen ihre Gesundheit nach wie vor nicht so wichtig und nutzen die kostenfreien Angebote bei der Krebs-Früherkennung eher wenig.

15.10.2016

Unter dem Titel „Johannas Kindervolksküche“ halten Ursula Palm-Simonsen und Ingrid Knoke am Sonnabend, 22.

15.10.2016

Der Verein Literatur Weisses Haus beendet das literarische Jahr mit einer Matinée. Der Journalist Gerhard Spörl stellt am Sonntag, 30.

15.10.2016
Anzeige