Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Weniger Grußworte und mehr Geselligkeit in Süsel

Süsel Weniger Grußworte und mehr Geselligkeit in Süsel

Klönsnack-Jahresauftakt mit Erbsensuppe kam in der Gemeinde gut an.

Voriger Artikel
Mit neuem „Wir-Gefühl“ zu mehr Erfolg
Nächster Artikel
Großbrand: Ermittler vermuten technische Ursache

Sie wurden von Süsels stellvertretender Bürgermeisterin Swantje Meininghaus (Mitte) für ihr soziales Engagement in der Gemeinde geehrt: Sonja Strube (von links), Fritz Vehres, Antje und Dieter Wolgast.

Süsel. Nicht zum Neujahrsempfang, sondern zum Jahresauftakt hatte die Gemeinde Süsel am Sonntag geladen. Hinter dem neuen Namen steckte auch ein neues Konzept nach dem Motto:

weniger Grußworte, mehr Geselligkeit. Bei den Einwohnern der Gemeinde mit ihren 15 Dörfern kam der angekündigte „Klönsnack mit Erbsensuppe“ gut an. Bis auf den letzten Platz war das Vereinsheim des TSV Süsel besetzt. Rund 150 Gäste konnte Swantje Meininghaus als erste Stellvertreterin des erkrankten Bürgermeisters Holger Reinholdt begrüßen.

0001d2md.jpg

Der gesellige Klönsnack im Vereinsheim des TSV Süsel prägte den Neujahrsempfang der Gemeinde Süsel.

Zur Bildergalerie

Ob Feuerwehren, Polizei oder Bundeswehr, ob Verwaltung, Politik, Vereine oder Kirche: Wer Rang und Namen hat in der Gemeinde oder sich ihr verbunden fühlt, war gekommen, etwa die Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn (SPD), die Landtagsabgeordneten Lars Winter (SPD) und Marlies Fritschen (Grüne), Eutins Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz (CDU) und Dieter Holst (CDU), Bürgervorsteher in der Kreisstadt, die mit Süsel eine Verwaltungsgemeinschaft hat. Minuten dauerte die Begrüßung der vielen Gäste, bis das Glas auf ein gesundes, gutes und friedliches 2016 erhoben wurde. Als Co-Gastgeber steuerte Holger Böttcher, Vorsitzender des TSV Süsel, noch ein Bonmot bei. „Wer Sport treibt, lebt nicht nur länger, er stirbt auch gesünder“, warb er für das Mitmachen in dem mit 600 Mitgliedern größten Verein der Gemeinde.

Ganz ohne ein paar einleitende Bemerkungen kommt allerdings auch ein Klönsnack-Jahresauftakt nicht aus. Dazu sind die Herausforderungen zu groß, vor der alle Kommunen derzeit stehen. Der Flüchtlingszustrom fordert enorme Anstrengungen, ein Ende ist nicht abzusehen. 37 Zuwanderer hat die Gemeinde Süsel derzeit einquartiert, 105 Zuweisungen stehen für das neue Jahr an, skizzierte Meininghaus die Lage. Dankbar wandte sie sich an die vielen ehrenamtlichen Helfer. „Ohne Sie kämen wir mit dieser großen Aufgabe nicht zurecht.“ Die SPD-Kommunalpolitikerin nutzte das Treffen für einen Appell, der Gemeinde weiteren Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen anzubieten: „Wir suchen weiter dringend Wohnraum.“

Noch drei weitere Punkte, die Süsel aktuell zu schaffen machen, sprach die Vize-Bürgermeisterin an: die prekären Finanzen, die schlechte Versorgung mit schnellem Internet und der Bau der 380-kV-Ostseeleitung. Auf 670000 Euro summiert sich der Fehlbetrag im Gemeindehaushalt 2016. Süsel sei wieder eine Defizitgemeinde ohne Gestaltungsspielraum über die im Haushalt festgezurrten Ausgabenblöcke hinaus, hielt Meininghaus fest. Um endlich mit Breitband versorgt zu werden, setzt die Gemeinde auf den Zweckverband Ostholstein (ZVO) mit seiner neuen Breitbandsparte, für die gerade wieder ein weiteres Markterkundsverfahren gestartet wird. „Mir persönlich dauert das alles zu lange“, merkte die stellvertretende Bürgermeisterin dazu kritisch an. Mit Blick auf die geplante Stromtrasse mahnte sie zu einem gemeinsamen Auftreten, damit Süsels Bewerbung als Pilotgemeinde für Erdverkabelung ein Erfolg wird.

Wie immer zu Beginn des neuen Jahres würdigte die Gemeinde sozial engagierte Bürger und verdiente Sportler. Für ihren Einsatz beim TSV Süsel wurden Antje und Dieter Wolgast geehrt. Seit 1988 seien beide „die tragenden Säulen der Tischtennissparte“, heißt es in der Urkunde. Fritz Vehres wurde für sein Engagement bei der Niederdeutschen Bühne Süsel ausgezeichnet. Als Vorsitzender habe er 30

Jahre „maßgeblich zum Erfolg und Bekanntheitsgrad“ der Bühne beigetragen. Ebenfalls geehrt wurde der Vorstand des Kindertagesstättenvereins „Kunterbunt“. Für eine vereinsgeführte Einrichtung sei es „eine große Aufgabe“, eine solche Kindertagesstätte zu entwickeln und zu führen. Sonja Strube nahm die Ehrung stellvertretend für den Vorstand entgegen.

Als erfolgreiche Sportler ließ die Gemeinde die männliche Jugend C im Fußball des TSV Süsel hochleben. Die Mannschaft wurde in der Saison 2014/15 Meister in der Kreisklasse A. Ebenfalls geehrt wurde die Herren-Fußballmannschaft der Spielvereinigung Bujendorf als Meister in der Kreisklasse B, ebenfalls in der Saison 2014/15. Trainer Andreas Pump und Kapitän Stefan Schmeißer nahmen die Urkunde entgegen. pet

„Ohne Sie kämen wir
mit dieser großen Aufgabe nicht zurecht.“
Swantje Meininghaus dankte den Ehrenamtlern in der Gemeinde

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.