Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wenn Literatur zum Erlebnis wird
Lokales Ostholstein Wenn Literatur zum Erlebnis wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 26.07.2016
Adolf Muschgs’ Lesung in Cismar: mit großer Mimik und Gestik sowie feiner, pointierter und immer leicht ironischer Sprache. Quelle: hfr

 Mit großer Mimik und Gestik, seiner feinen, pointierten und immer leicht ironischen Sprache ließ der Züricher Literaturprofessor die Lesung zu einem Höhepunkt des diesjährigen Literatursommers Schleswig-Holstein werden.

Eine Besonderheit war auch die Gegenwart seines Biographen Prof. Dr. Manfred Dierks, der mit wissenschaftlicher Akribie in das Werk des Büchner-Preisträgers einführte und dem überzeugten Europäer Muschg in der anschließenden Podiumsdiskussion so einige, auch polarisierende, Stellungnahmen zu Europa entlockte. Für so manche Sätze dieses verbalen Feuerwerks gab es spontanen Applaus aus dem begeisterten Publikum. Im festlich geschmückten Weissen Haus und Garten klang der Abend stimmungsvoll bei Wein und Buffet aus und die meisten Gäste dürften an diesem Abend angeregt nach Hause gegangen sein.

Ein besonderes Vergnügen bereitete der Cismarer Töpfer-Künstler Jan Kollwitz der japanischen Ehefrau Atsuko des Büchner-Preisträgers, als sie sich endlich einmal wieder ausführlich in ihrer japanischen Muttersprache mit einem ausgewiesenen Japan-Kenner unterhalten durfte. „Das braucht sie, wie die Luft zum Atmen“, so Aldolf Muschg, der auch sein Wiederkommen versprach, bevor er mit Dr. Wolfgang Sandfuchs, dem Leiter des Literaturhauses Schleswig-Holstein, zurück ins Hotel fuhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein toter Schweinswal ist an den Strand von Klausdorf auf Fehmarn angetrieben und am Montag dort gefunden worden. Der Seehundjäger berichtete, dass es bereits der neunte Schweinswalfund in diesem Jahr sei.

26.07.2016

„Lichterglanz im Schlossgarten“ soll am Freitag und Sonnabend, 29. und 30. Juli, ab 21.30 Uhr Besucher auf der Landesgartenschau verzaubern.

25.07.2016

Am Sonntagabend hat sich am Süseler Baum erneut ein schwerer Unfall ereignet. Es ist bereits der zweite im Juli. Die Feuerwehr fordert nun einen Kreisel, um den Unfallschwerpunkt zu entschärfen.

26.07.2016
Anzeige