Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustadt weist auf Gestaltungssatzung hin
Lokales Ostholstein Neustadt weist auf Gestaltungssatzung hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 06.12.2018
Neustadt aus der Vogelperspektive. Quelle: Louis Gäbler
Neustadt

Bereits im Februar 2018 hat die Stadt Neustadt eine neue Gestaltungssatzung erlassen. Diese betrifft vor allem die Innenstadt sowie einen kleinen anschließenden Bereich auf der anderen Seite der Hafenbrücke. Bauamtsleiterin Antje Weise teilte jetzt mit, dass Handwerker, Architekten und viele Bauherren über die Veränderungen informiert worden seien.

Zugleich gebe es jedoch Nachholbedarf. Wer zum Beispiel eine Fassade streichen, oder aber ein Dach erneuern möchte, der sollte vorab beim Bauamt vorbeischauen. „Sämtliche baulichen Veränderungen müssen abgesprochen werden“, betont Antje Weise. Diese sei unkompliziert und formlos möglich. Zudem könne nur so ein Rückbau verhindert werden.

Die Satzung im Detail findet sich auf der Internetseite www.stadt-neustadt.de. Zudem gibt es beim Bauamt ein Handbuch, das abgeholt werden kann.

Sebastian Rosenkötter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Großenbrode nimmt viel Geld in die Hand, um ihrer Promenade ein neues Gesicht zu geben. Ende 2020 soll das Projekt aus drei Bauabschnitten abgeschlossen werden.

06.12.2018

Windparkbetreiber lassen den Fluss hinter Lebatz als Ausgleichsfläche renaturieren. Furten, Gleiten und mit Steinen gefüllte Rohre sollen Tieren das Leben leichter machen. Am Ufer wird nur noch extensiv gewirtschaftet.

06.12.2018

Als Grund nennt er Unstimmigkeiten innerhalb des Vorstandes. Alwast bleibt Gemeindevertreter und Kreistagsabgeordneter.

06.12.2018