Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Werkstattbrand – eine Person leicht verletzt
Lokales Ostholstein Werkstattbrand – eine Person leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 11.08.2017
Anzeige
Süsel

Um 10:35 Uhr wurde die Polizei wegen  eines Feuers in der Siedlung Gamal bei Süsel gerufen. Die alarmierten Beamten stellten daraufhin vor Ort einen brennenden Kleinwagen und ein in Brand geratenes Werkstattgebäude fest. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr übernahmen die Brandbekämpfung.

Ersten Ermittlungen zufolge führte ein 35-jähriger Mann in seinem Werkstattgebäude Schweißarbeiten an einem Kleinwagen durch. Dabei gerieten der PKW und Teile der hölzernen Zwischendecke der Werkstatt in Brand. Die ersten Löschversuche des Ostholsteiners schlugen fehl. Daraufhin wurde das Fahrzeug mit einem Radlader aus der Werkstatt herausgezogen, sodass ein größerer Gebäudeschaden und ein Ausbreiten des Feuers verhindert werden konnten.

Der 35-Jährige wurde anschließend mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens an dem PKW und dem betroffenen Gebäude steht noch nicht fest.

Beamte der Eutiner Kriminalpolizei haben die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige