Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wertvolle Nachwuchsarbeit: Vier Firmen ausgezeichnet
Lokales Ostholstein Wertvolle Nachwuchsarbeit: Vier Firmen ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 28.12.2017
Machen sich für Azubis stark (v. l.): Markus Dusch, Marko Markmann, Sabine und Jan Bruhn (dibu-energie), Jürgen Petersen (Boie), Hans-Christian Stamer (Bremer), Maurermeister Lars Raath und Joachim Tag (Jobcenter). Quelle: Foto: Hfr
Lübeck/Fehmarn

Mit dem Ausbildungszertifikat ausgezeichnet wurden: dibu-energie Jan Bruhn (Fehmarn) und Carl Bremer GmbH & Co. KG (Eutin), außerdem aus Lübeck Boie GmbH & Co. KG sowie Maurermeister Lars Raath.

Allesamt bilden sie seit Jahren regelmäßig aus.

Wie wichtig die Fachkräftesicherung für sie ist, belegen Ausbildungsquoten von bis zu 30 Prozent. „Bei ihnen stehen Noten nicht an erster Stelle. Sie investieren viel Zeit in die Nachwuchsförderung, unterstützen aktiv die Arbeit der Berufsberatung und arbeiten konstruktiv auch bei schwierigen Fällen zusammen“, betonte Markus Dusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lübeck.

Ferner würdigte er, dass diese Unternehmen frühzeitig ihre Ausbildungsstellen meldeten. Die Übernahme nach der Ausbildung sei für sie selbstverständlich, ebenso wie gute Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten zum Beispiel zum Meister, Spezialisten, Markt- oder Teamleiter.

Bereits seit 2007 verleiht die Arbeitsagentur die Ausbildungszertifikate. Damit möchte sie Unternehmen motivieren, die bisher nicht oder schon länger nicht mehr ausbilden, dem guten Beispiel zu folgen. Duschs Appell: „Was ein Jugendlicher kann, spiegelt sich nicht immer in Schulzeugnissen, Gesundheitszustand, familiären oder sozialen Rahmenbedingungen wider. Nehmen Sie sich die Zeit und entdecken Sie die Stärken und Talente, die vielleicht erst beim zweiten Blick auffallen.“

Weitere Informationen im Internet auf www.arbeitsagentur.de oder per E-Mail an Luebeck.Ausbildungsstellenvermittlung@arbeitsagentur.de.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits seit dem 18. Dezember präsentiert die Sparkassen-Stiftung Ostholstein die Ausstellung „DRINNEN und DRAUSSEN“ in den Räumen auf dem Bungsberg. In dieser werden noch bis zum 21.

28.12.2017

Zu seinem siebten Gesundheitsgespräch lädt der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Ostholstein für Mittwoch, 10.

28.12.2017

Übungsleiter könnten das Angebot stärker nutzen.

28.12.2017