Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Wie Honigbienen die Welt sehen

Hansühn Wie Honigbienen die Welt sehen

In ihrem neuen Buch vermittelt Tatjana Adams aus Hansühn Einblicke aus der Perspektive der Honigsammler.

Voriger Artikel
Bosau überlegt, wie es seine Flüchtlinge behalten kann
Nächster Artikel
Zum siebten Mal: Riesen Frauen-Party

Hansühn. Statt Honig ist ein Buch der „Ertrag“, von Tatjana Adams‘ Bemühungen als Hobbyimkerin. Nicht vorwurfsvoll, nicht anklagend, vielmehr gefühlvoll und nüchtern beschreibend lässt Tatjana Adams Honigbienen über ihr tägliches Erleben und ihre Sichtweise über die Menschen „erzählen“. Zurück bleibt ein Bild, das zum Nachdenken anregt — und der Gesellschaft einen Spiegel vorhält.

Die Biene wird verkannt, ausgebeutet

und zu ihrem Nachteil geformt.“Tatjana Adams, Autorin

Weisheit der Bienen

Das Buch „Die Weisheit der Bienen“ von der Hansühnerin Tatjana Adams ist im Reichel-Verlag erschienen, kostet 14,90 Euro und ist allgemein im Buchhandel erhältlich.

Vor drei Jahren hatte sich die Physio- und Kindertherapeutin ihrem neuen Hobby zugewandt: der Imkerei. „Bisher mit mäßigem Erfolg“, gesteht sie mit einem Augenzwinkern. Honig habe sie noch nicht geerntet, dafür habe sich jedoch der eigene Garten prächtig entwickelt.

Die Hobbyimkerei schärfte ihren Blick für die Sorgen und Nöte der Bienenvölker. Züchter sorgten über genetische Veränderungen bei den Königinnen dafür, dass die Bienen weniger aggressiv und fleißiger würden. Der künstlich anerzogene Sanftmut hat aus Sicht von Adams jedoch auch einen gravierenden Nachteil: „Damit nimmt man den Bienen auch einen Teil ihrer Lebenskraft. Auf dem Land schwinde die Vielfalt an Blumen, so dass Imker in den Städten paradoxerweise bessere Bedingungen vorfänden, als ihre Kollegen auf dem Land. Tatjana Adams: „Die Einseitigkeit des Getreideanbaus, die Fokussierung auf die Frühblüher und fehlende Nahrung in den Sommermonaten tragen dazu bei, dass die Bienen immer schlechter durch den Winter kommen.“ Die Bienen verhungerten buchstäblich am grünen Tisch.

Erstaunt habe sie, wie wenig die Menschen über Bienen wüssten: „Sie zählen zu den wichtigsten Nutztieren, sorgen für die Vielfalt und den Erhalt der Pflanzenwelt.“ Als dann ihre Verlegerin an sie herantrat und sie nach einer neuen Idee für ein Buch fragte, rückten die Honigsammler schnell in den Fokus der Hansühnerin. In ihrem Buch führt Tatjana Adams zunächst behutsam in das Erleben einer Honigbiene ein, lässt den Leser durch deren Augen und alle Bienensinne am ersten Flug in die Fülle der Natur und das muntere Treiben im Bienenstock teilhaben.

Die Autorin will mit ihrem Buch auch zu einem „bewussteren Konsum des Lebensmittels Honig“ beitragen. „Ein Teelöffel Honig ist das gesamte Lebenswerk einer einzigen Honigbiene“, verdeutlicht Adams deren Arbeitsleistung. Doch all der „Lebensfreude“ der Bienen hält Adams auch immer wieder deren Bedrohung entgegen: Gifte in der Pflanzenwelt, die Verknappung des Nahrungsangebotes und die hemmungslose Ausbeutung der Bienen beschleunigen aus ihrer Sicht das Völkersterben. „Was macht das Kleine mit dem Großen?“, fordert Adams ihre Leser zur Reflexion auf — und das nicht nur im Umgang mit Bienen und Honig. Der Mensch, findet die Autorin, könne sich die Bienen durchaus zum Vorbild nehmen: „Die einzelne Biene nimmt sich selbst nicht so ernst. Wichtig ist, wie es dem ganzen Bienenvolk geht.“

Wir, die Honigkonsumenten, könnten einiges dazu beitragen, um den Bienen den Rücken zu stärken, überlegt sie sinnierend. Zum Beispiel beim regionalen Imker kaufen, Honig aus biologischem Anbau bevorzugen oder auch den Mut für mehr Pflanzen- und vor allem Blumenvielfalt im Garten aufbringen, „auch wenn der dann vielleicht nicht so ganz geordnet aussieht“. In der Pflicht sieht sie auch die Gemeinden, die mehr Flächen für die Anpflanzung von Blumen bereitstellen sollten.

Anstatt immer gleich zur Fliegenklatsche zu greifen, wenn eine Biene auf der Bildfläche erscheint, ist Tatjana Adams Buch ein Plädoyer für die Wertschätzung des Lebens. Bienen, so schreibt sie, erinnerten uns ganz uncharmant an eines: „Respekt vor dem Leben anderer werden wir nur haben, wenn wir erst einmal tiefen Respekt vor unserem eigenen Leben entwickeln.“

Neuer Imker-Kurs in Ostholstein

Der Imkerverein Wangels bietet einen neuen Imker-Kurs an. Er beginnt am 19. März um 10 Uhr. Die Kurse finden an Samstagen zwischen März und August statt. Der praktische Teil findet in Lensahn und der theoretische am Bungsberg statt. Auch der Honigschein wird erworben. In diesem Kurs werden die Grundlagen der Imkerei vermittelt, wie Bienenpflege, -aufzucht, -gesundheit, Ableger-Bildung zur Entwicklung neuer Völker, Königinnenzucht, Umgang mit Arbeitsgeräten, Einwinterung der Völker, rechtliche Grundlagen und Entwicklungsstadien. Die Teilnehmer werden direkt am Bienenvolk geschult. Sinn ist es, der sinkenden Imkerzahl sowie Bienenpopulation entgegenzuwirken. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, der Kurs ist für Anfänger.

Anmeldung: 0176/96282194, E-Mail: info@imker-kate.de.

Thomas Klatt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.