Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wie kommen wir besser miteinander aus?
Lokales Ostholstein Wie kommen wir besser miteinander aus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 28.05.2016
Rund 100 Teilnehmer besuchten die 89. Vollversammlung des Landesjugendringes in Scharbeutz. Quelle: René Kleinschmidt

Rund 100 Teilnehmer aus 20 Jugendverbänden und sechs Kreisjugendringen sind gestern der Einladung des Landesjugendrings Schleswig-Holsteins zur „89.

Vollversammlung“ in die Jugendherberge Scharbeutz gefolgt. Die Vorsitzende Alexandra Ehlers begrüßte unter anderem den stellvertretenden Scharbeutzer Bürgermeister Hans-Jürgen Pöppel, Gabriele Freitag-Ehler, Vorsitzende des Kreisjugendringes Ostholstein, sowie die Landtagsabgeordneten Peter Eichstädt (SPD) und Eka von Kalben (Grüne).

Gudrun Bauch vom Landesjugendring Hamburg referierte zum Thema „Impuls: Jugendverbände interkulturell – warum, wozu und wie geht das eigentlich?“. Im Anschluss ging es im vorbereiteten World Café um Austausch und Vernetzung der Jugendverbände zum Thema „Interkulturelle Öffnung“, ein Schwerpunkt dieser Vollversammlung. An verschiedenen Thementischen wurden Fragen der interkulturellen Jugendarbeit ebenso diskutiert wie ein besseres Zusammenwirkung aller. Es ging um spezielle Probleme geflüchteter Mädchen und junger Frauen ebenso wie um die Selbstorganisation junger Geflüchteter und die Frage, wie man Alltagsrassismus begegnen kann.

Auch Wahlen standen gestern auf dem Programm: Melf Behrens, bisher Vertreter der Kreisjugendringe, wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Zu seinem Nachfolger wurde Daniel Krieger-Bratke.

Verena Winter und Tim Zell wurden als weitere stellvertretende Vorsitzende wiedergewählt. Als weitere, neue Stellvertreter der Vorsitzenden sind Merle Lungfiel und Arne Popp in den Vorstand gewählt worden. Stefan König wird Nachfolger von Christian Detlof als Mitglied der Kontrollkommission. rk

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lions Club Lübecker Bucht und Wirtschaftsvereinigung spenden zwei Defibrillatoren.

28.05.2016

Drei Tage steht die Landesgartenschau im Zeichen des Niederdeutschen.

28.05.2016

In die Kulturscheune in Süsel kamen 60 Schauspieler aus ganz Schleswig-Holstein zusammen / Das Immaterielle Kulturerbe hat viele treue Fans.

28.05.2016
Anzeige