Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wieder Unfall wegen eines Hustenanfalls
Lokales Ostholstein Wieder Unfall wegen eines Hustenanfalls
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 11.03.2016
Anzeige
Dahme

Wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte, seien gegen 17.15 Uhr am Donnerstag Beamte der Polizeistation Grube zum sogenannten Wirtschaftsweg „Hinter dem Deich“ gerufen worden, da es dort zu einem Verkehrsunfall gekommen war. Vor Ort konnten die Polizisten feststellen, dass ein 69 Jähriger offenbar gegen einen Feldstein gefahren war und anschließend eine Böschung hinunter gefallen war, wobei sich der Pkw überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer konnte sich selber aus dem Wagen befreien und hatte lediglich eine leichtere Schnittverletzung an der Hand.

Der Fahrer gab gegenüber den Beamten an, dass er regelmäßig ein Herzmedikament einnehmen müsse und dieses zu intensiven Hustenanfällen führen kann. Durch eben so einen Anfall hatte er auch die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Polizeibeamten stellten bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest; ein freiwilliger Test ergab 0,7 Promille. Weiter konnte der Mann keine Fahrerlaubnis vorzeigen. Nach eigenen Angaben wurde ihm diese bereits vor zehn Jahren gerichtlich entzogen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige