Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wiederbelebung der Sierksdorfer Jugendarbeit
Lokales Ostholstein Wiederbelebung der Sierksdorfer Jugendarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 14.09.2016
Gruppenbild mit den Organisatoren: In einem stets fairen Spiel siegte eine Auswahl Roger Jugendlicher gegen das Sierksdorfer Team. Quelle: hfr

Die Intensivierung der Jugendarbeit und die Gestaltung eines zukünftigen Jugendkonzeptes standen im Mittelpunkt des Fußball- (spaß)turnieres, das jetzt in Roge stattfand. Rund 20 Prozent der eingeladenen Jugendlichen erschienen, um zu kicken – oder aber ihre größeren Geschwister anzufeuern.

In einem kampfbetonten, laufintensiven aber stets fairen Spiel siegte eine Auswahl Roger Jugendlicher gegen eine Sierksdorfer Mannschaft knapp mit 6:5. Sichtlich stolz wurde bei der Siegerehrung der Pokal in die Höhe gehalten.

Für die Jugendlichen stand das Spiel im Vordergrund. Die ausrichtenden vier Gemeindevertreter wollten nicht nur den Kontakt zu den Kindern, sondern unbedingt mit den zahlreichen Eltern und anderen Besuchern der Veranstaltung ins Gespräch kommen. Dazu gab es nach dem Turnier bei Grillwurst und Getränken reichlich Gelegenheit. Der überwiegende Wunsch nach einem breiteren und intensiveren Sportangebot in der Gemeinde trat deutlich hervor.

Die Teilnehmer wünschten sich eine Wiederholung dieser Veranstaltung für die Zukunft. Nach Meinung der Eltern fehlen altersspezifische Möglichkeiten wie Bastelnachmittage für die Kleinen. Als Problem wurde auch die Mobilität der Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren beurteilt. So sei der Besuch des Sierksdorfer K'SinOs für diese Altersstufe ohne Erwachsenenhilfe nicht realisierbar. Getrennte Jugendarbeit sei zwar nicht wünschenswert, müsste aber angedacht werden. Kritisch wurde auch die Öffentlichkeitsarbeit der Jugendaktivitäten moniert.

Die Organisatoren des Fußball- (spaß)turnieres waren von diesem Roger Treffen mit fast 50 Personen positiv angetan, sehen dies aber auch nur als erstem Schritt in die Wiederbelebung der Sierksdorfer Jugendarbeit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heute startet bundesweit eine ganz besondere Buchschatzsuche. Und Fehmarn ist mit dabei. Sogar doppelt: Denn auch als Krimischauplatz ist die Sonneninsel mittlerweile gesetzt.

14.09.2016

Kleines Jubiläum auf der Insel: Am Sonnabend, 17. September, findet das „10. Fehmarnsche Gildevogelschießen“ statt. Seit 2007 knüpft es wieder an eine früher jahrhundertealte Gildetradition an.

14.09.2016

Allein im Monat Juni verzeichnete das Ostseebad 18 Prozent mehr Übernachtungen.

14.09.2016
Anzeige