Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wiedersehen mit Luis Trenker im „Binchen“
Lokales Ostholstein Wiedersehen mit Luis Trenker im „Binchen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 04.01.2016

Ein Wiedersehen mit Luis Trenker steht heute im Kinocafé im Kommunalen Kino „Binchen“ in Eutin (Albert-Mahlstedt-Straße 2a) auf dem Programm. Zur ersten Vorstellung im neuen Jahr wird um 15 Uhr der Film „Liebesbriefe aus dem Engadin“ gezeigt. „In einer Mischung aus Bergfilm und Liebeskomödie um den Bergführer und Skilehrer Toni verspricht der Film von 1938 kurzweilige Unterhaltung“, heißt es in der Ankündigung.

Trenker führte nicht nur Regie und schrieb das Drehbuch, er spielte auch die Hauptrolle. Die Geschichte spielt mit Eifersucht, Verwechslung und Verdacht, wobei auch ein Schuss Abenteuer nicht fehlt. Ein Höhepunkt des Films ist eine bravouröse Verfolgungsfahrt auf Skiern über Steilhänge im Tiefschnee. Großartig gefilmt, beschwört sie die Faszination des Skisports in der damaligen Zeit.

„Ein Filmvergnügen genau passend zum derzeitigen kalten Winterwetter“, versprechen die Veranstalter. Da darf es dann statt Kaffee auch schon mal ein Glühwein sein. Der Eintritt kostet wie immer sieben Euro, ermäßigt fünf Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neujahrskonzert der German Tenors in Heiligenhafen — Tourismus-Service entschuldigt sich für defekte Heizung.

04.01.2016

Bestandsaufnahme bei Veranstaltung am 14. Januar — Auch Vereinsgründung ist ein Thema.

04.01.2016

Mit einer Mischung aus neuen und bewährten Angeboten möchte die Volkshochschule (VHS) Eutin zum Jahresstart ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

04.01.2016
Anzeige